Sturm Friederike wütet: Dach von Gymnasium droht abzuheben - Bäume blockieren S-Bahn-Netz

Sturm Friederike wütet: Dach von Gymnasium droht abzuheben - Bäume blockieren S-Bahn-Netz

Mehrere Verletzte

Schießerei nahe kalifornischer Universität

Santa Monica - In der Nähe einer kalifornischen Hochschule hat sich am Freitag eine Schießerei ereignet. Polizeiangaben zufolge wurden mehrere Menschen verletzt, darunter der Schütze.

Die Schießerei ereignete sich den Angaben zufolge nahe dem Campus des Santa Monica College. Die Gegend ist nur rund fünf Kilometer von dem Ort entfernt, an dem US-Präsident Barack Obama am Freitag eine Veranstaltung besuchte.

Wie Polizeisprecher Rudy Flores sagte, hatten Augenzeugen die Behörden alarmiert und erklärt, dass ein Mann an einer Straßenecke auf Fahrzeuge schieße, darunter ein Bus. Laut Polizei suchten Beamte das nahegelegene Hochschulgelände ab, nachdem Augenzeugen von einem mutmaßlichen zweiten Schützen berichtet hatten, der auf den Campus geflohen sein könnte. Die Berichte seien jedoch unbestätigt.

Amok-Schütze: Waffen im Haus der Familie sichergestellt

Amok-Schütze: Waffen im Haus der Familie sichergestellt

Ein Sprecher des Secret Service, der den Präsidenten der USA bewacht, sagte, man sei über die Schießerei bewusst. Der Zwischenfall habe jedoch keine Auswirkungen auf die Veranstaltung des Präsidenten.

AP

Rubriklistenbild: © AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Friederike“ wächst zum Orkan: Erstes Todesopfer in Deutschland
Der Bahnverkehr eingeschränkt, in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen fährt gar nichts mehr. Schuld ist das zum Orkan hochgestufte Sturmtief „Friederike“. Alle …
„Friederike“ wächst zum Orkan: Erstes Todesopfer in Deutschland
Ölteppiche schon so groß wie Paris 
Nach dem Tankerunglück vor der Ostküste Chinas haben sich vier Ölteppiche auf dem Meer ausgebreitet. Insgesamt seien die Ölteppiche  etwa 101 Quadratkilometer groß.
Ölteppiche schon so groß wie Paris 
52 Menschen sterben bei Busunglück in Kasachstan
Bei einem schrecklichen Busunglück in Kasachstan sind 52 Menschen ums Leben gekommen. Der Reisebus geriet in Flammen und brannte vollständig aus. 
52 Menschen sterben bei Busunglück in Kasachstan
Mann findet Foto von verstorbener Frau, das er nie sehen sollte
Kurz vor der ersten Krebs-Operation ließen sich John und Michelle noch standesamtlich trauen. Im Brautkleid sollte er sie nie zu Gesicht bekommen. Bis kurz nach ihrem …
Mann findet Foto von verstorbener Frau, das er nie sehen sollte

Kommentare