Schießerei auf Party - drei Tote

Auburn - Bei einer Party nahe der Universität von Auburn im US-Staat Alabama hat ein Bewaffneter das Feuer eröffnet. Drei Menschen wurden erschossen und drei weitere verletzt.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, eröffnete ein Bewaffneter während der Feier in einem Wohngebäude in der Nacht das Feuer. Augenzeugen zufolge gab es zuvor einen Streit, bei dem der Angreifer mit einer Flasche an den Kopf geschlagen wurde. Der mutmaßliche Täter sei bekannt und werde wegen Mordes gesucht, teilte die Polizei weiter mit. Unter den Opfern seien zwei ehemalige Football-Spieler der Universität. Einer der Verletzten habe eine Schusswunde am Kopf und sei noch in kritischem Zustand.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verzweifelte Rettungsaktion im Flammenmeer: Vater wirft Kind aus 2. Stock
Diese Bilder sorgen für Gänsehaut pur: In einer dramatischen Rettungsaktion mussten Eltern ihre Kinder im US-amerikanischen Dekalb aus einem brennenden Gebäude vom …
Verzweifelte Rettungsaktion im Flammenmeer: Vater wirft Kind aus 2. Stock
Dreifachimpfstoff wirkt kaum gegen verbreiteten Grippevirus
Osnabrück (dpa) - Die Impfung mit einem Dreifachimpfstoff gegen Grippe wirkt aktuell nach Einschätzung von Experten nur bedingt.
Dreifachimpfstoff wirkt kaum gegen verbreiteten Grippevirus
Das ist das Unwort des Jahres
Im Rennen waren „Babycaust, „Atmender Deckel“ oder „Fake News“. Am Ende wurde aber ein ganz anderer Begriff zum „Unwort des Jahres“ gewählt.
Das ist das Unwort des Jahres
Schulbus mit Kindern kracht in Hauswand
Ein Schulbus kommt in der Nähe von Heidelberg von der Straße ab und fährt in eine Hauswand. Auch Kinder werden bei dem Unfall verletzt.
Schulbus mit Kindern kracht in Hauswand

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion