Feuer in Rosenheim: Container brennen lichterloh

Feuer in Rosenheim: Container brennen lichterloh

Schießerei an US-High-School - ein Toter

Omaha - Bei einer Schießerei in einer High-School in der Stadt Omaha im US-Staat Nebraska sind nach Polizeiangaben zwei Erwachsene verletzt worden. Der Täter hat nicht überlebt.

Der mutmaßliche Täter, ein Schüler der High-School, sei rund 1,5 Kilometer vom Tatort entfernt tot in einem Auto aufgefunden worden, sagte ein Polizeisprecher. Von den anderen Schülern der Schule sei keiner verletz worden. Über den Zustand der Verwundeten gab die Polizei zunächst nichts weiter bekannt, als dass sie in ein Krankenhaus gebracht worden seien.

Eine 16-jährige Schülerin sagte der Nachrichtenagentur AP, dass der Rektor der Schule gegen Mittag in die Cafeteria gestürmt sei und alle in die Küche geschickt habe. “Du wusstest, dass etwas nicht stimmte und dass es keine Übung war“, sagte sie. Die Schule wurde geschlossen. Gegen 15.00 Uhr wurden die rund 2.100 Schüler in Gruppen aus der Schule entlassen. Die Eltern konnten sie in einer nahegelegenen Kirche abholen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gouverneurskandidat verrät pikantes Geheimnis über sein Liebesleben in aller Öffentlichkeit
Als Reaktion auf den Skandal um Missbrauch und Belästigung durch Prominente hat ein US-Richter und Gouverneurskandidat sein Liebesleben demonstrativ öffentlich gemacht.
Gouverneurskandidat verrät pikantes Geheimnis über sein Liebesleben in aller Öffentlichkeit
Zukunftsforscher Opaschowski ruft zu "digitaler Diät" auf
Weder ein Like noch ein Dislike, sondern ein Boykott der sozialen Medien. Das fordert der Hamburger Zukunftsforscher Horst W. Opaschowski und appelliert an die Jugend: …
Zukunftsforscher Opaschowski ruft zu "digitaler Diät" auf
Erdbeben der Stärke 6,9 erschüttert Tibet
Nach starken Erdstößen in Tibet gibt es in der abgelegenen Bergregion bisher keine Berichte über Tote oder Verletzte. Mehrere Häuser wurden aber beschädigt.
Erdbeben der Stärke 6,9 erschüttert Tibet
Er, sie, sir? Die Debatte um das dritte Geschlecht
Mann und Frau - und sonst nichts? Diese Annahme hat spätestens nach einem Beschluss des Bundesverfassungsgerichts zum dritten Geschlecht ausgedient.
Er, sie, sir? Die Debatte um das dritte Geschlecht

Kommentare