Ins Krankenhaus gebracht

Schießerei in Waschsalon: 14-Jähriger schwer verletzt

Chicago - In einem Waschsalon ist es in Chicago zu einer heftigen Schießerei gekommen: bis zu sieben Menschen wurden schwer verletzt. Die meisten Opfer waren Jugendliche.

Bei einer Schießerei in einem Waschsalon in Chicago (US-Bundesstaat Illinois) sind am Montagabend bis zu sieben Menschen verletzt worden. Unter den Opfern war auch ein 14-Jähriger, der mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht wurde, wie die Zeitung „Chicago Tribune“ unter Berufung auf die Polizei berichtete.

Die meisten Opfer seien „junge Erwachsene“ gewesen, sagte ein Polizeisprecher der Zeitung. Es habe bislang keine Festnahmen gegeben. Man sei noch dabei, den Tathergang zu klären.

Ein Nachbar sagte der Zeitung „Chicago Sun-Times“, er habe mindestens 19 Schüsse gehört. Die Gegend im Süden der Stadt gehört zu den gefährlicheren der Metropole, hier liefern sich bewaffnete Banden mitunter Schießereien.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schockierender Vorfall auf Brücke: Ahnungslose Hirsche springen über Geländer in den Tod
Das Ehepaar Veerhusen war gerade auf einem Highway in Michigan unterwegs, als sie eine schreckliche Beobachtung machten.
Schockierender Vorfall auf Brücke: Ahnungslose Hirsche springen über Geländer in den Tod
Verheerende Feuer in Kalifornien: Santa Barbara wird evakuiert
Die schweren Waldbrände in Kalifornien zwingen die Behörden zu krassen Maßnahmen: der Bezirk Santa Barbara muss jetzt evakuiert werden. Eine Entwarnung scheint nicht in …
Verheerende Feuer in Kalifornien: Santa Barbara wird evakuiert
Pharma-Milliardär: Polizei rätselt über mysteriösen Tod des Sherman-Ehepaars
Nach dem Fund der Leichen des kanadischen Milliardärs Barry Sherman und seiner Ehefrau Honey herrscht weiter Rätselraten um die Todesursache. Die Leichen waren im Pool …
Pharma-Milliardär: Polizei rätselt über mysteriösen Tod des Sherman-Ehepaars
Mann mit Messer am Flughafen Amsterdam geistig „verwirrt“
Der Vorfall am Amsterdamer Flughafen scheint aufgeklärt zu sein. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann mit dem Messer geistig „verwirrt“. Es gebe keinen …
Mann mit Messer am Flughafen Amsterdam geistig „verwirrt“

Kommentare