Schiff vor Norwegen auf Grund gelaufen

Oslo - Vor der Südwestküste Norwegens ist ein Frachter auf Grund gelaufen. Auf der Meeresoberfläche bildete sich ein Ölfilm.

Die 14 Besatzungsmitglieder aus Russland, der Ukraine und den Philippinen seien wohlauf, erklärte ein Sprecher des Rettungsdienstes am Samstag. Trotz des Ölfilms sei zunächst kein Leck festgestellt worden, sagte Sprecher Nils-Ole Sunde weiter. Die Gefahr eines Untergangs der „Celina“ bestehe offenbar nicht. Das auf Antigua registrierte Schiff hat 280.000 Liter Öl und 67.000 Liter Diesel an Bord. Warum es am Freitagabend 270 Kilometer nördlich von Bergen auf Grund lief, war zunächst nicht bekannt.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann mit Messer am Flughafen Amsterdam geistig „verwirrt“
Der Vorfall am Amsterdamer Flughafen scheint aufgeklärt zu sein. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann mit dem Messer geistig „verwirrt“. Es gebe keinen …
Mann mit Messer am Flughafen Amsterdam geistig „verwirrt“
Lotto am Samstag, 16.12.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag vom 16.12.2017: Hier finden Sie heute die aktuellen Lottozahlen. 13 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag, 16.12.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Hessens Justiz will Drogen-Bitcoins schnell zu Geld machen
Eine Kombination aus Fahndungserfolg und Bitcoin-Hype könnte der hessischen Staatskasse ein hübsches Sümmchen einbringen. Weil die bei Drogenhändlern gefundenen Bitcoins …
Hessens Justiz will Drogen-Bitcoins schnell zu Geld machen
Reizgas-Attacke in Drogeriemarkt: 14 Kunden verletzt
In einem Drogeriemarkt in Kassel sind 14 Kunden durch einen Angriff mit Reizgas verletzt worden. Die Polizei sucht nach dem unbekannten Täter.
Reizgas-Attacke in Drogeriemarkt: 14 Kunden verletzt

Kommentare