Routine sticht! Sechzig siegt dank Oldie-Toren bei Grünwalder-Rückkehr

Routine sticht! Sechzig siegt dank Oldie-Toren bei Grünwalder-Rückkehr

Flugzeug entdeckte kaputtes Fischerboot

Schiffbrüchige nach fünf Wochen Irrfahrt gerettet

Honiara - Unglaublich: Fünf Wochen lang trieben 14 Schiffbrüchige in einem Boot auf dem Meer, jetzt wurden sie gerettet. Ihr Leben verdanken sie wohl Betelnüssen.

Nach mehr als fünf Wochen Irrfahrt sind 14 Schiffbrüchige vor den Salomonen-Inseln aus dem Meer gerettet worden. Die sieben Frauen, drei Kinder und vier Männer aus Papua-Neuguinea seien mehr als eintausend Kilometer südöstlich ihrer Heimat von einem Flugzeug entdeckt worden, berichtete der Sender ABC am Donnerstag.

Der Flieger habe die Gruppe zunächst auf ein Fischerboot gebracht, von wo aus sie in die Salomonen-Hauptstadt Honiara transportiert worden sei, sagte der dortige Vertreter Papua-Neuguineas, Fred Yakasa, ABC. Während der wochenlangen Odyssee sei eine Frau an Dehydrierung gestorben - ihre Leiche wurde von den anderen Reisenden über Bord geworfen.

Laut der Zeitung "Post Courier" hatte die Gruppe Anfang April von einer Insel zu einer anderen Insel reisen wollen, hatte dann aber unterwegs Motorprobleme. Die Geretteten ernährten sich den Informationen zufolge zuletzt von Betelnüssen. Zwei von ihnen waren in einem Besorgnis erregenden Gesundheitszustand, als sie nun geborgen wurden. Viele Menschen im asiatisch-pazifischen Raum kauen Betelnüsse wegen ihrer anregenden Wirkung. Ihr Genuss dämpft auch den Appetit.

afp

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Blut von Jesus auf Turiner Grabtuch entdeckt?
Viele glauben, es wäre Jesus’ Grabtuch. Andere halten es für eine Fälschung. Wissenschaftler haben nun bahnbrechende Erkenntnisse zum Turiner Grabtuch gemacht.
Blut von Jesus auf Turiner Grabtuch entdeckt?
Großwildjäger knallen Sohn von Löwen Cecil ab
Der Tod von dem berühmten Löwe Cecil erschütterte vor zwei Jahren die Welt. Nun ist sein ältester Sohn Xanda erschossen worden.   
Großwildjäger knallen Sohn von Löwen Cecil ab
Rockerchef Frank Hanebuth heiratet kirchlich - Polizei regelt Verkehr
Rockerboss Frank Hanebuth (52) will am Samstag um 14 Uhr seine langjährige Lebensgefährtin Sarah (36) kirchlich heiraten. Noch laufen Ermittlungen gegen den …
Rockerchef Frank Hanebuth heiratet kirchlich - Polizei regelt Verkehr
Münchner Todesschütze nannte sich lange vor Tat selbst „Amokläufer“
Zum Jahrestag des Amoklaufs von München mehren sich die Hinweise auf rechtsextremistische Motive des Täters. Vor seiner Tat soll David S. rassistische Terrorfantasien …
Münchner Todesschütze nannte sich lange vor Tat selbst „Amokläufer“

Kommentare