+
Rettungskräfte auf dem havarierten Frachtschiff.

Schiffe kollidieren vor Tokio: sechs Vermisste

Tokio - Bei einer Kollision zweier Frachtschiffe vor der japanischen Küste sind sechs Matrosen über Bord gegangen. Von den Japanern gab es zunächst keine Spur, wie die Küstenwache am Freitag bekanntgab.

In der Nacht waren rund 100 Kilometer südlich von Tokio ein japanischer 498-Tonnenfrachter mit einem unter der Flagge Sierra Leones fahrenden 2962-Tonnen-Schiff aus unbekannten Gründen kollidiert. Darauf kenterte der japanische Frachter. Die Küstenwache suchte mit Booten und per Flugzeug die Gewässer nahe des kieloben treibenden Schiffs nach den Vermissten ab. Die 13-köpfige Besatzung des größeren Frachters blieb unverletzt, wie lokale Medien meldeten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann entdeckt sein geklautes Fahrrad -und reagiert sofort
In Berlin klaut ein Dieb ein Fahrrad. Bis hierhin nichts Ungewöhnliches. Doch dann läuft alles anders: der Bestohlene entdeckt sein Rad und rächt sich am Dieb mit einer …
Mann entdeckt sein geklautes Fahrrad -und reagiert sofort
US-Talkmaster soll sich nackt vor Kolleginnen gezeigt haben
Nun ist auch ein bekannter US-Talkmaster der sexuellen Belästigung beschuldigt worden. Charlie Rose soll sich vor Kolleginnen entblößt haben. Sein Arbeitgeber zieht die …
US-Talkmaster soll sich nackt vor Kolleginnen gezeigt haben
10.000 Fälle betroffen: Daten in britischem Labor manipuliert
In einem gerichtsmedizinischen Labor in Großbritannien sind möglicherweise Daten von Tausenden Fällen manipuliert worden. Es gab deshalb bereits Festnahmen.
10.000 Fälle betroffen: Daten in britischem Labor manipuliert
Nach mehreren Stunden: Große Störung am Amsterdamer Flughafen behoben
In Amsterdam mussten Passagiere an diesem Dienstag eine Menge Zeit und Geduld mitbringen: Wegen eines technischen Fehler kam es zu Verspätungen. Viele Flüge wurden ganz …
Nach mehreren Stunden: Große Störung am Amsterdamer Flughafen behoben

Kommentare