+
"Schildi" hat die Zugfahrt unbeschadet überstanden.

Schildkröte als blinder Passagier - Happy End

Berlin/Görlitz - Happy End für “Schildi“: Eine kleine Vierzehenschildkröte ist als blinder Passagier in einem Zug durch die Lausitz gereist.

Ihre Besitzerin fand sie erst nach einer Woche wieder - rund 50 Kilometer von ihrem Gehege in Schleife (Landkreis Görlitz) entfernt. Zugbegleiter hatten “Schildi“ Ende Mai in der Regionalbahn nach Görlitz entdeckt.

“Wir wissen nicht, wie sie in den Wagen gekommen ist“, sagte die Sprecherin des Betreibers Ostdeutsche Eisenbahn GmbH (Berlin), Dietmute Müller, am Mittwoch. Die Bahnmitarbeiter hatten das handgroße Tierchen versorgt und in ein Tierheim nach Görlitz gebracht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prozess um tödliches Autorennen in Berlin
Berlin (dpa) - Im Mordprozess um ein tödliches Autorennen in Berlin werden heute die Plädoyers der Verteidiger erwartet. Angeklagt sind zwei mutmaßliche Raser, die laut …
Prozess um tödliches Autorennen in Berlin
Leben im All? Entdeckung lässt Forscher hoffen
Liège - Wissenschaftler haben rund um einen Zwergstern in unserer kosmischen Nachbarschaft sieben erdähnliche Planeten entdeckt. Auf sechs von ihnen könnte Leben möglich …
Leben im All? Entdeckung lässt Forscher hoffen
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Mittwoch warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 22. Februar 2017.
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Österreicher überrollt seine kleine Tochter mit dem Traktor
Wien - In Österreich hat ein Mann seine zweijährige Tochter mit dem Traktor überrollt und dabei tödlich verletzt. Der 37-Jährigen wurde nun wegen fahrlässiger Tötung …
Österreicher überrollt seine kleine Tochter mit dem Traktor

Kommentare