+
Blühendes Schlafmohn-Feld. Foto: Shiab Humayoun

445 Millionen Euro Handelswert

Schlafmohn-Plantage im Millionenwert in den USA entdeckt

Durch puren Zufall ist die Polizei im US-Bundesstaat North Carolina auf ein großes Opium-Mohnfeld gestoßen und hat damit dem regionalen Drogenhandel einen schweren Schlag versetzt.

Washington (dpa) - Den Handelswert der über 2000 beschlagnahmten Schlafmohn-Pflanzen schätzten die Behörden auf etwa 500 Millionen Dollar (445,5 Mio Euro), wie unter anderem der "Charlotte Observer" berichtete.

Eigentlich waren die Beamten am Dienstag im Catawba County wegen einer Beschwerde "in anderer Sache" zu der Farm gefahren. Doch als der Besitzer die Tür öffnete, habe er die Beamten auf die Spur des Mohns gebracht, berichteten die Medien. "Ihr kommt vermutlich wegen des Opiums", sagte er und verriet damit seine Plantage.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Saudiarabischer Prediger begründet Fahrverbot für Frauen mit deren "Winzgehirn"
In Saudi-Arabien hat ein Geistlicher das bestehende Fahrverbot für Frauen mit deren angeblichem "Winzgehirn" gerechtfertigt.
Saudiarabischer Prediger begründet Fahrverbot für Frauen mit deren "Winzgehirn"
Oktoberfest-Chef zieht nach erster Woche Bilanz - Darum ist es eine „ideale Wiesn“
Nach der ersten Wiesn-Woche zieht Festleiter Josef Schmid eine erste Bilanz - und spricht von einem Oktoberfest 2017, das rundum ideal ist. Bei den Besucherzahlen …
Oktoberfest-Chef zieht nach erster Woche Bilanz - Darum ist es eine „ideale Wiesn“
Wasserläufer gab es schon zu Dino-Zeiten
Frankfurt/Main (dpa) - Schon zu Zeiten der Dinosaurier glitten wohl langbeinige Wasserläufer über die Seen. Darauf weisen zwei in spanischem Bernstein entdeckte neue …
Wasserläufer gab es schon zu Dino-Zeiten
Militär rückt in Favela in Rio ein
Rio de Janeiro (dpa) - Gewehrsalven und verängstigte Menschen, die vor Schüssen Schutz suchen: In der größten Favela von Rio de Janeiro ist ein Krieg zwischen …
Militär rückt in Favela in Rio ein

Kommentare