+
Vier Männer aus Deutschland und ein Niederländer seien festgenommen worden.

Aus Indien

Medizinschmuggel: 3,5 Millionen Tabletten beschlagnahmt

Essen - Zollfahndern in Nordrhein-Westfalen ist ein großer Schlag gegen den Schwarzhandel mit Medikamenten gelungen. Es wurden rund 3,5 Millionen Tabletten beschlagnahmt.

Sie präsentierten am Donnerstag in Essen 3,5 Millionen geschmuggelte Tabletten aus Indien. Das sei die größte Menge, die in Deutschland bisher auf einmal beschlagnahmt wurde, sagte der Leiter des Zollfahndungsamtes Essen, Hans-Joachim Brandl. Vier Männer aus Deutschland und ein Niederländer seien festgenommen worden. Außerdem wurden rund 440 000 Euro Bargeld, Luxusuhren und zwei Autos beschlagnahmt. Die Fahnder hatten den mutmaßlichen Haupttäter aus den Niederlanden Anfang September festgenommen. Der Mann habe gestanden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - 19 Tote bestätigt
Manchester: Bei einem Konzert von Ariana Grande gab es offenbar mindestens eine Explosion. Die Polizei hat 19 Tote bestätigt.
Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - 19 Tote bestätigt
Der älteste Vormensch könnte aus Europa statt Afrika stammen
In Afrika trennten sich mit der Entwicklung der ersten Vormenschen die Wege von Menschen und Menschenaffen - das nehmen viele Experten an. Es könnte aber auch ganz …
Der älteste Vormensch könnte aus Europa statt Afrika stammen
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Mädchen auf Einbruchstour: Die Münchner Polizei hat Mitglieder einer Bande dingfest gemacht - und spricht von internationalen Strukturen mit womöglich 500 Tätern.
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Damit hätte wohl niemand gerechnet: Ein kleines Mädchen möchte mit ihrer Familie die Seelöwen an einem Pier in Vancouver füttern. Plötzlich taucht eines der Tiere auf …
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser

Kommentare