Schreck für Autofahrer

Schlange kriecht während der Fahrt aus Motorhaube

Nachterstedt/Bernburg - Gehöriger Schreck für einen Autofahrer in Sachsen-Anhalt: Während der Fahrt tauchte auf der Motorhaube seines Wagens plötzlich eine Schlange auf.

Der 36 Jahre alte Fahrer stoppte den Wagen, als das Tier auf die Windschutzscheibe kroche, und alarmierte die Polizei, wie die Behörde am Freitag in Bernburg mitteilte.

Die Beamten holten Hilfe vom Zoo Aschersleben. Ein Mitarbeiter des Tierparks stellte bei dem Vorfall am Donnerstag fest, dass es sich um eine unter Naturschutz stehende, ungefährliche Glattnatter handelte.

Das Tier, das den Angaben zufolge in der Region häufig vorkommt, wurde zum Concordiasee in der Nähe von Nachterstedt gebracht. Wie groß das Exemplar war und wie es unter die Motorhaube kam, wurde nicht bekannt.

dpa

Die irrsten wahren Geschíchten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verwirrung um Todes-Drama auf der Autobahn: Was ist passiert?
Zwei Tage nach dem Geisterfahrer-Unfall bei Rüsselsheim werden neue Details bekannt. Das Drama mit drei Toten ereignete sich anders als zunächst gedacht - doch viele …
Verwirrung um Todes-Drama auf der Autobahn: Was ist passiert?
Nach Erdbeben: Suche nach Verschütteten in Mexiko-Stadt dauert an
Nicht ganz eine Woche liegt das schwere Erdbeben in Mexiko zurück. Die Suche nach Verschütteten dauert in der Hauptstadt Mexiko-Stadt noch immer an.
Nach Erdbeben: Suche nach Verschütteten in Mexiko-Stadt dauert an
Silberschatz aus der Wikingerzeit auf Sylt entdeckt
Schleswig (dpa) - Archäologen haben auf der Nordseeinsel Sylt einen Silberschatz aus der Wikingerzeit entdeckt. "Das ist einer der größten Silberschatzfunde aus …
Silberschatz aus der Wikingerzeit auf Sylt entdeckt
Polizei schreibt Umweltsünder an
Die illegale Ablagerung von Bauschutt sorgt für Ärger bei der Polizei Heilbronn. Diesem machte sie mit einer genialen Aktion Luft.
Polizei schreibt Umweltsünder an

Kommentare