+
Mitarbeiter entdeckten die Würgeschlange in der Ecke des Ladens.

Irrer "Tatort" für Polizisten

Sechs-Meter-Python übergibt sich bei Einbruch

Cairns - Statt eines Einbrechers fanden Polizisten in einem australischen Laden eine riesige Würgeschlange, die durchs Dach gestürzt war und sich anschließend auch noch übergeben hatte.

Überraschung bei der Verbrecherjagd: Die Polizisten glaubten zunächst an einen Einbruch - und stießen in einem Ladenlokal in der australischen Kleinstadt Ingham im Bundesstaat Victoria auf eine fast sechs Meter lange Würgeschlange.

Als die nach einem Alarm herbei gerufenen Beamten die Geschäftsräume in Ingham betraten, fanden sie ein verdächtiges Loch im Dach vor sowie zerstörte Warenregale und eine Lache Erbrochenes. Die erste Vermutung der Ermittler: Ein Dieb muss durchs Dach gefallen sein und hat sich dann übergeben müssen.

Doch dann sichteten Angestellte in einer Ecke das 17 Kilogramm schwere und 5,70 Meter lange Reptil, dessen Kopf die Größe eines kleinen Hundes hatte. Offenbar war der Python ihr ungeplanter Sturz durchs Dach auf den Magen geschlagen.

Das Tier sei friedlich gewesen, sagte Fachfrau Virginia McGrath der Zeitung „Carins Post“. Der Laden hatte aber gelitten: „Überall lag zertrümmertes Geschirr“, sagte sie. Der Python wurde von Spezialisten eingefangen und in einem nahen Feuchtgebiet ausgesetzt.

AP/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Studie: Neandertaler schufen älteste Höhlenkunst
War der Neandertaler ein eher einfacher Zeitgenosse oder ein kunstsinniger Feingeist? Dem modernen Menschen gar ebenbürtig? Neue Funde befeuern die Debatte.
Studie: Neandertaler schufen älteste Höhlenkunst
Vater soll seinen Babys Rippen, Beine und Arme gebrochen haben
In Nordhessen hat ein Vater offenbar seine wehrlosen Kinder misshandelt. Dabei handelt es sich um ein Zwillingspaar, dass vermutlich auf sehr schmerzhafte Weise gequält …
Vater soll seinen Babys Rippen, Beine und Arme gebrochen haben
Oberlandesgericht bestätigt Freispruch von Tierschützern
Jubel bricht aus im Gerichtssaal, als der Vorsitzende Richter den Freispruch von drei Tierschützern bestätigt. Aus deren Sicht ist das ein Urteil "mit Signalwirkung".
Oberlandesgericht bestätigt Freispruch von Tierschützern
Deutschem droht Todesstrafe auf Bali
Eine Sturmhaube über dem Gesicht und einen orangefarbenen Overall trägt der Deutsche auf dem Weg zu einer Pressekonferenz. Die Polizei erhebt schwere Vorwürfe gegen den …
Deutschem droht Todesstrafe auf Bali

Kommentare