Schule in Dubai

Schlechte Noten: Eltern verklagen Schule

Dubai - Schlechte Schüler bekommen normalerweise Ärger mit den Eltern. Anders jedoch in Dubai: Dort verklagten Eltern die Schule, weil ihr Sohn nichts lernte - und bekamen Recht.

Wie das Nachrichtenportal „Gulf News“ am Montagabend berichtete, hat ein Gericht in dem arabischen Emirat einer Privatschule eine Geldstrafe aufgebrummt, weil ein Siebenjähriger im Unterricht nicht genug gelernt hat.

Zwar wurde das Kind trotz schlechter Leistungen von der ersten in die zweite Klasse versetzt. Doch seine Eltern waren der Meinung, die Lehrer hätten den Jungen nicht ausreichend gefördert. Wie das Nachrichtenportal weiter berichtete, verpflichtete das Berufungsgericht die Schule, der Familie 77 500 Dirham (16 117 Euro) als „moralische und finanzielle Entschädigung“ für die „Fahrlässigkeit“ zu zahlen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet
Mehrere Jahre brauchte die Raumsonde "Juno" bis zum Jupiter. Die ersten Überflüge zeigen: Auf dem Riesenplaneten ist mächtig was los.
Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Berlin/Lüneburg (dpa) – Die aus Südamerika stammenden Nutrias haben sich erheblich ausgebreitet. "In neun Jahren hat sich das Vorkommen in den erfassten Gebieten etwa …
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Pack die Badehose ein: Am Samstag wird es in Deutschland mit Temperaturen bis zu 30 Grad endlich sommerlich.
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug
Während des Einstiegs entdeckten Passagiere in Düsseldorf ein Loch im Rumpf ihres Fliegers. Der Flug der Air Berlin musste abgesagt werden.
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug

Kommentare