+
Ein Schüler in Ludwigshafen traute sich wegen seiner schlechten Mathe-Note nicht nach Hause.

Schlechte Note: Schüler bekommt "Polizeischutz"

Ludwigshafen - Ein Schüler in Ludwigshafen war wegen seiner schlechten Mathe-Note im Zeugnis derart verzweifelt, dass er sich nur in Begleitung der Polizei nach Hause getraut hat.

Der Junge wurde von Lehrern nach der Zeugnisvergabe am vergangenen Freitag auf dem verwaisten Schulhof gefunden, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Er wisse nicht, wie er seinen Eltern die schlechte Note beibringen könne, habe der Zwölfjährige gesagt. Die Schulleitung verständigte die Polizei. Die Beamten versuchten, den Jungen zu beruhigen und brachten ihn nach Hause.

22 Expertentipps für Erfolg in der Schule

22 Expertentipps für Erfolg in der Schule

Wie es hieß, habe sich dann schnell herausgestellt, dass es keinen Grund für die große Angst des Jungen gegeben habe.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brasilianer am Flughafen mit 4,5 Kilogramm Kokain erwischt
Zwei Brasilianer sind am Flughafen Zürich mit insgesamt 4,5 Kilogramm Kokain im Gepäck festgenommen worden.
Brasilianer am Flughafen mit 4,5 Kilogramm Kokain erwischt
Prozess um Raserunfall: Angeklagte bestreiten Autorennen
Zwei Autos rasen durch Hagen, es kommt zu einem folgenschweren Unfall mit Schwerverletzten. Ein Augenzeuge schildert der Polizei, die beiden Fahrer hätten sich ein …
Prozess um Raserunfall: Angeklagte bestreiten Autorennen
Russische Zahnärztin zieht 22 gesunde Zähne
St. Petersburg (dpa) - Eine Zahnärztin in St. Petersburg soll einer Patientin 22 gesunde Zähne gezogen haben. Die Ärztin sei wegen Betrugs angeklagt, teilten die …
Russische Zahnärztin zieht 22 gesunde Zähne
Tiger ausgebrochen? Zoo wird evakuiert, alle Gäste müssen raus
Große Aufregung im Hamerton Zoo: Dort müssen alle Gäste evakuiert werden! Aktuell läuft ein Großeinsatz der Polizei und Rettungskräfte. 
Tiger ausgebrochen? Zoo wird evakuiert, alle Gäste müssen raus

Kommentare