Fußgänger erfasst

Schlechte Sicht - Tote im Straßenverkehr

Berlin - Starker Regen und schlechte Sicht auf den Straßen haben in Teilen Deutschlands gleich mehrere Fußgänger in ernsthafte Gefahr gebracht, zwei Menschen sind gestorben.

Im hessischen Mengerskirchen starb ein Mann, nachdem er von einem Auto am Montag erfasst worden war, wie die Polizei in Limburg mitteilte. Der Mann lief am Fahrbahnrand entlang, als ihn der Wagen in den Straßengraben schleuderte. In Cottbus wurde ein 46-jähriger Fußgänger von einem Auto angefahren und starb kurz darauf im Krankenhaus.

Im nordrhein-westfälischen Bielefeld übersah ein Autofahrer einen 45 Jahre alten Fußgänger, als dieser die Straße überqueren wollte. Der Mann schlug bei dem Zusammenprall mit dem Kopf auf die Windschutzscheibe und verletzte sich dabei schwer. Auch in Stralsund in Mecklenburg-Vorpommern sah ein 54-Jähriger Autofahrer einen Fußgänger zu spät. Das Opfer trug ebenfalls schwere Verletzungen davon.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/dpaweb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Lauffen am Neckar - In wenigen Tagen wird Alicia sechs Jahre alt. Seinen Geburtstag wird das Mädchen ohne Freunde feiern, denn weil Alicia Autistin ist, hat sie keine. …
Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Salzburg - Ein mit mehreren Personen besetzter Heißluftballon hat mitten in einem eng bebauten Wohngebiet in Salzburg notlanden müssen. 
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Neu Delhi - Die Lok und sieben Waggons entgleisen, einige kippen um und bleiben auf der Seite liegen: Dutzende Reisende sterben bei dem Zugunglück in Indien, einige von …
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Unbeschwert hatten ungarische Schüler und ihre Begleiter in Frankreich ihren Skiurlaub verbracht - bis der Reisebus mitten in der Nacht auf der Rückreise gegen einen …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn

Kommentare