+
Ein Schleswig-Holsteiner darf sich über seinen Lotto-Gewinn freuen. 

Neuer Landesrekord

Schleswig-Holsteiner knackt Lotto-Jackpot

Kiel - Ein Schleswig-Holsteiner hat am Mittwoch den Lotto-Jackpot geknackt und 9,1 Millionen Euro beim Spiel 6 aus 49 gewonnen. Dabei stellte er für seine Bundesland einen ungewöhnlichen Rekord auf. 

Er hat die Zahlen als einziger komplett richtig getippt, wie der NordwestLotto-Sprecher Florian Blömer am Donnerstag sagte. Ungewöhnlich daran: Es war bereits der fünfte Millionengewinn, der in diesem Jahr in das nördlichste Bundesland ging. "Das hatten wir so auch noch nicht", sagte Blömer. Im gesamten vergangenen Jahr gab es in Schleswig-Holstein nur vier Millionengewinne.

75 Millionen im Lotto: Viele würden Immobilien kaufen

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Amatrice - Bei einem Lawinenabgang auf ein Hotel im italienischen Erdbebengebiet sind nach Medienberichten zahlreiche Menschen ums Leben gekommen
Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Viele Tote in verschüttetem Hotel in Italien
Tragödie in Italien: Eine durch die Erdbebenserie ausgelöste Lawine verschüttet ein Hotel mit etwa 20 Menschen. Nach Angaben der Retter gibt es viele Tote.
Viele Tote in verschüttetem Hotel in Italien
Fast drei Viertel halten Raserei für großes Problem
Köln (dpa) - Raserei im Straßenverkehr halten fast drei Viertel der Bundesbürger für ein großes Problem. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des …
Fast drei Viertel halten Raserei für großes Problem
Urteil gegen Stiefvater nach Tod von Hamburger Baby Lara Mia
Bei ihrem Tod wog sie nur halb so viel wie in ihrem Alter normal - der Tod der kleinen Lara Mia hatte in Hamburg 2009 für Entsetzen gesorgt. Acht Jahre später steht der …
Urteil gegen Stiefvater nach Tod von Hamburger Baby Lara Mia

Kommentare