+

„Gefährlich“ hohe Schadstoffbelastung

Neuer Smog-Rekord in Peking

Peking - Schon im Dezember war in Peking die Smog-Alarmstufe Rot ausgegeben worden. Jetzt hat die schlimmste Luftverschmutzung dieses Jahres die chinesische Hauptstadt eingehüllt. 

Die US-Botschaft in Peking warnte am Freitag vor einer „gefährlich“ hohen Schadstoffbelastung in der Stadt sowie anderen Metropolen des Landes. Am Vortag hatten die Behörden für den Norden und Osten des Landes schon die dritthöchste Alarmstufe „Gelb“ ausgerufen. Nach relativ guten Luftwerten im Januar und Februar war der Smog ausgerechnet zu Beginn der wichtigsten politischen Saison des Jahres zurückgekehrt: Tausende Delegierte versammeln sich seit Donnerstag in Peking zu den „zwei Sitzungen“, wie die Jahrestagungen der beratenden Konsultativkonferenz und des Volkskongresses genannt werden.

Schon im Dezember war die Smog-Alarmstufe Rot ausgegeben worden. Es gab Fahrverbote, Schulen und Kindergärten blieben geschlossen. Einige Fabriken mussten die Produktion herunterfahren.

Erstmals Smog-Alarmstufe Rot in Peking

Erstmals Smog-Alarmstufe "Rot" in Peking

Dicke Luft in Peking

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

BMW-Fahrer zwingt Rettungswagen im Einsatz zur Notbremsung
Was ein Blaulicht und Martinshorn bedeuten, weiß eigentlich jedes Kind. Ein Autofahrer in Rheinland-Pfalz hat das Signal von einem Rettungswagen jedoch eiskalt ignoriert …
BMW-Fahrer zwingt Rettungswagen im Einsatz zur Notbremsung
Lauter Knall und Funken am Hauptbahnhof - was ist hier passiert?
Erst knallte es gewaltig und dann flogen Funken durch die Luft! Ein spektakuläres Foto der Bundespolizei zeigt einen dramatischen Vorfall am Hamburger Hauptbahnhof. Doch …
Lauter Knall und Funken am Hauptbahnhof - was ist hier passiert?
Französischer Polizist erschießt drei Menschen und sich selbst
Ein Polizist in Frankreich hat nach einem Trennungsstreit drei Menschen getötet, seine Freundin schwer verletzt und sich anschließend selbst erschossen.
Französischer Polizist erschießt drei Menschen und sich selbst
Christbäume auf dem Weihnachtsmarkt können gefährlich sein, sagen Forscher
Wie verhält sich ein Weihnachtsbaum im Sturm? Forscher haben ein Exemplar im Windkanal getestet und kommen zu beunruhigenden Ergebnissen.
Christbäume auf dem Weihnachtsmarkt können gefährlich sein, sagen Forscher

Kommentare