Dumm gelaufen

Verlegter Schlüssel bringt Hanf-Züchter Ärger ein

Salzburg - Kiffen macht bekanntlich vergesslich. Seine Schusseligkeit ist einem Cannabis-Züchter in Salzburg jetzt zum Verhängnis geworden. Schuld war ein verlegter Hausschlüssel.

Die Nachbarn des 28-jährigen Wohnungsmieters riefen in der Nacht zum Sonntag die Polizei, weil sie ihn für einen Einbrecher hielten. Der Mann hatte seinen Haustürschlüssel verlegt und daher versucht, über ein Kellerfenster in das Haus einzusteigen. Als die Polizisten ihn dann in seine Wohnung begleiteten, entdeckten sie dort eine Cannabis-Plantage mit 80 Pflanzen. Der Mann wurde bei der Staatsanwaltschaft angezeigt, wie die Polizei mitteilte.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer
Mit einer eigenwilligen Interpretation des Begriffs "Cockpit" hat ein US-Kampfjetpilot das Militär verärgert: Mit den Kondensstreifen seines Flugzeugs malte er einen …
US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer
Neun Tote bei Verkehrsunfall in Bulgarien
Neun Menschen in einem Bus sind in Bulgarien bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.
Neun Tote bei Verkehrsunfall in Bulgarien
Gouverneurskandidat verrät pikantes Geheimnis über sein Liebesleben in aller Öffentlichkeit
Als Reaktion auf den Skandal um Missbrauch und Belästigung durch Prominente hat ein US-Richter und Gouverneurskandidat sein Liebesleben demonstrativ öffentlich gemacht.
Gouverneurskandidat verrät pikantes Geheimnis über sein Liebesleben in aller Öffentlichkeit
Zukunftsforscher Opaschowski ruft zu "digitaler Diät" auf
Weder ein Like noch ein Dislike, sondern ein Boykott der sozialen Medien. Das fordert der Hamburger Zukunftsforscher Horst W. Opaschowski und appelliert an die Jugend: …
Zukunftsforscher Opaschowski ruft zu "digitaler Diät" auf

Kommentare