+
Das Schlumpfdorf bleibt blau

Das Schlumpfdorf bleibt blau

Malaga - Die Bilder des kleinen spanischen Städtchens Juzcar gingen um die Welt. Die blauen Häuser brachten ihm den Namen Schlumpfdorf ein. Jetzt haben die Bewohner eine wichtige Entscheidung getroffen. 

Das erste offizielle Schlumpfdorf der Welt bleibt blau. Mit grosser Mehrheit stimmten die Bewohner von Juzcar in der Nähe von Malaga bei einem Referendum in dieser Woche dafuer, die blau gestrichenen Häuser des Ortes in ihrem jetzigen Zustand zu belassen. 141 der 250 Anwohner und Hausbesitzer hätten für die Fortsetzung des Schlumpf-Projekts gestimmt, berichtete die Regionalzeitung "Malaga Hoy".

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt
Die Eltern der vermissten Schwedin Kim Wall haben nun Gewissheit: Ihre Tochter starb bei einem Interview auf dem U-Boot des Erfinders Peter Madsen. Doch was geschah, …
Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt
Holodeck für kleine Versuchstiere
Forscher haben ein Holodeck für Mäuse und Fische gebaut. Damit können sie den Tieren eine bestimmte Umgebung vorgaukeln. Inspiriert hat die Tüftler die …
Holodeck für kleine Versuchstiere
Frauenleiche ist vermisste Journalistin Kim Wall
Bei der an der Küste vor Kopenhagen gefundenen Frauenleiche handelt es sich um die vermisste schwedische Journalistin Kim Wall. Doch vieles ist noch rätselhaft.
Frauenleiche ist vermisste Journalistin Kim Wall
Giftschlangen-Alarm: Weltweiter Engpass bei Gegengift
Giftige Schlangen verletzen mehr als 2,5 Millionen Menschen im Jahr, 100 000 sterben. Das Fatale: Es gibt kaum noch wirksames Gegengift. Die Weltgesundheitsorganisation …
Giftschlangen-Alarm: Weltweiter Engpass bei Gegengift

Kommentare