+
Wo sich der Nebel in den kommenden Tagen hält, bleiben die Temperaturen unter zehn Grad.

Goldener Oktober adé

Schmuddelwetter: Jetzt wird es ungemütlich

Offenbach - Vorbei mit dem goldenen Oktober: Ab Mittwoch prophezeien uns die Wetterfrösche ungemütliches Schmuddelwetter mit Nebel und Regen.

Nur noch kurz gelingt es Hoch „Pitter“ im Osten, alle Tiefdruckgebiete aus Westen zu blockieren, aber sein Einfluss wird allmählich schwächer. Am Mittwochmorgen werde eine Kaltfront den Nordwesten Deutschlands erreichen und für eine dichte Wolkendecke mit Regen sorgen, sagte Meteorologe Andreas Würtz vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Montag. „Die sonnigen Herbsttage sind vorerst gezählt.“

Am Donnerstag kommt die Kaltfront südostwärts voran und bringt überall in Deutschland trübes Wetter. Die Sonne hat dann kaum noch eine Chance, durch die dicke Wolkendecke zu dringen. Die Temperaturen erreichen jedoch noch zweistellige Werte, wenn sich der Morgennebel aufgelöst hat. Dort, wo er sich hält, bleiben sie aber auch tagsüber unter zehn Grad.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag vom 20.01.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Ob Sie gewonnen haben, erfahren Sie hier bei uns: Hier gibt es die aktuellen Lottozahlen vom Samstag, 20.01.2018. Drei Millionen Euro liegen im Jackpot, der am …
Lotto am Samstag vom 20.01.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Mindestens zwei Tote und viele Verletzte bei Hotelbrand in Prag
In der tschechischen Hauptstadt Prag hat es einen folgenschweren Hotelbrand gegeben, es gibt zwei Todesfälle zu beklagen.
Mindestens zwei Tote und viele Verletzte bei Hotelbrand in Prag
Massaker von Las Vegas: Polizei legt neue Details offen
Nach dem folgenreichsten Verbrechen der jüngeren US-Geschichte legt die Polizei ihren vorläufigen Abschlussbericht vor. Mit vielen Details - und doch bleibt die …
Massaker von Las Vegas: Polizei legt neue Details offen
Verfolgungsjagd: So dämlich verspielt Häftling in offenem Vollzug seine Freiheit
In Berlin hat ein Häftling im offenen Vollzug auf denkbar dämliche Art und Weise seine Freiheit verspielt. Jetzt kommt er komplett hinter Schloss und Riegel.
Verfolgungsjagd: So dämlich verspielt Häftling in offenem Vollzug seine Freiheit

Kommentare