Schmuggel-Kaviar im Millionenwert beschlagnahmt

Moskau - Seltenen Schwarzen Kaviar im Millionenwert hat die Polizei bei einer Kontrolle im Fernen Osten Russlands sichergestellt. Die kostbaren Fischeier waren gut versteckt.

Rund 800 Kilogramm der teuren Delikatesse sowie 900 Kilogramm Roter Kaviar waren in Geheimfächern in zwei Kühlwagen versteckt. Deklariert war die Schmuggelware mit einem Schwarzmarktwert von 50 Millionen Rubel (rund 1,14 Millionen Euro) als minderwertiger Fisch, wie die Behörden am Dienstag mitteilten.

Der Handel mit den Eiern der vom Aussterben bedrohten Störfische unterliegt strengen Gesetzen, gilt aber als einträgliches Geschäft.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb
Verspätungen, Flugausfälle und wenig Information: Gravierende Computer-Probleme haben Kunden von British Airways am Wochenende die Reisepläne durchkreuzt. Wut und …
Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb
Privatjet von Elvis Presley versteigert
Mehr als 400 000 Dollar für Flugzeugschrott? Das klingt nach einem schlechten Deal. Trotzdem hat eine fluguntaugliche Maschine bei einer Versteigerung in den USA diesen …
Privatjet von Elvis Presley versteigert
Rund 150 Tote nach Unwettern in Sri Lanka
Zerstörte Häuser, von Fluten eingeschlossene Menschen: Sri Lanka kämpft mit den Folgen starker Regenfälle. Zur Ruhe kommt das bei Touristen beliebte Land vorerst aber …
Rund 150 Tote nach Unwettern in Sri Lanka
Ignorieren ist schlimmer als ein klares "Nein"
Wohnung, Job, Beförderung: Man steckt Mühe in die Bewerbung, harrt der Antwort, und dann kommt - nichts. Frust und Selbstzweifel sind die Folge. Dabei wäre es einfach, …
Ignorieren ist schlimmer als ein klares "Nein"

Kommentare