Schmuggler lassen Bienen auf Polizisten los

Ankara - Eine ungewöhnliche Methode haben mutmaßliche Schmuggler in der Türkei angewendet, um 15 Polizisten loszuwerden.

Die Beamten hätten zuvor aufgrund eines Tipps am Sonntag in der Stadt Adana den Lastwagen der Verdächtigen angehalten, der einige Bienenstöcke geladen hatte. Um eine Durchsuchung zu verhindern, hätten diese dann einige der Bienen freigelassen, wie die amtliche Nachrichtenagentur Anadolu berichtete.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Kurz darauf in Schutzanzügen angerückte Polizisten fanden schließlich rund 32.500 geschmuggelte Zigarettenpackungen, die unter den Bienenstöcken versteckt waren. Der Lastwagenfahrer und zwei weitere Insassen wurden festgenommen. Der Gesundheitszustand der Beamten nach dem Bienenangriff war zunächst unklar.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

USA: Mann erschießt drei Menschen - Fahndung läuft
Ein Mann soll in einer Firma im US-Bundesstaat Maryland drei Menschen erschossen und zwei weitere verletzt haben.
USA: Mann erschießt drei Menschen - Fahndung läuft
Dramatischer Insektenschwund in Deutschland
Kiloweise sammelten Forscher in den vergangenen 27 Jahren Insekten aus aufgestellten Fallen. Die Auswertung der Sammeldaten bestätigt: Die Insektenzahl schwindet …
Dramatischer Insektenschwund in Deutschland
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Hier finden Sie die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch. 1 Million Euro liegt heute im Jackpot.
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot
Nach eigenen Angaben ist der Anführer der pakistanischen Taliban, Khalifa Umar Mansoor, offenbar tot. Näher Angaben machten die Gotteskrieger nicht.
Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Kommentare