Schmuggler lassen Bienen auf Polizisten los

Ankara - Eine ungewöhnliche Methode haben mutmaßliche Schmuggler in der Türkei angewendet, um 15 Polizisten loszuwerden.

Die Beamten hätten zuvor aufgrund eines Tipps am Sonntag in der Stadt Adana den Lastwagen der Verdächtigen angehalten, der einige Bienenstöcke geladen hatte. Um eine Durchsuchung zu verhindern, hätten diese dann einige der Bienen freigelassen, wie die amtliche Nachrichtenagentur Anadolu berichtete.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Kurz darauf in Schutzanzügen angerückte Polizisten fanden schließlich rund 32.500 geschmuggelte Zigarettenpackungen, die unter den Bienenstöcken versteckt waren. Der Lastwagenfahrer und zwei weitere Insassen wurden festgenommen. Der Gesundheitszustand der Beamten nach dem Bienenangriff war zunächst unklar.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

LKA gibt Entwarnung: Verdächtiges Auto in Berlin untersucht
Im Berliner Stadtteil Schöneberg wurde am Montag ein verdächtiges Auto entdeckt, aus dem Drähte herausragen. Spezialisten des LKA rückten an.
LKA gibt Entwarnung: Verdächtiges Auto in Berlin untersucht
Häuser in Berlin wegen verdächtigen Autos evakuiert
Die Polizei wird gerufen, weil ein Auto auf einer Busspur parkt. Als die Beamten hineinschauen, entdecken sie Kabel und einen Benzinkanister. Aufwendige Untersuchungen …
Häuser in Berlin wegen verdächtigen Autos evakuiert
Illegales Autorennen? Mutmaßliche Raser in Hagen vor Gericht
Zwei Autos rasen durch Hagen, prallen schließlich in den Gegenverkehr. Jetzt wird der folgenschwere Unfall vor Gericht verhandelt. Sind die beiden Angeklagten ein …
Illegales Autorennen? Mutmaßliche Raser in Hagen vor Gericht
Ramadan 2017: Wann beginnt und endet der Fastenmonat?
Der Ramadan 2017 hat begonnen: Im Fastenmonat verzichten Muslime von der Morgendämmerung bis zum Sonnenuntergang auf Essen noch Trinken. Alle Informationen finden Sie …
Ramadan 2017: Wann beginnt und endet der Fastenmonat?

Kommentare