+
Bei Schnee den Lenker loszulassen, ist nicht ratsam. Foto: Kay Nietfeld

Schnee, Blitzeis und langsamere ICE

Magdeburg (dpa) - Durch den erneuten Wintereinbruch kann es in Teilen Deutschlands zu Behinderungen kommen. Die Deutsche Bahn kündigte ein Tempolimit für ICE-Züge auf den Strecken zwischen Hannover und Berlin sowie Hannover und Würzburg an. Dadurch kann es Verzögerungen von bis zu 35 Minuten geben.

Auf der Autobahn 14 bei Magdeburg gab es am Morgen binnen kurzer Zeit fünf Unfälle wegen Blitzeises. Verletzt wurde niemand, wie ein Polizeisprecher sagte. Insgesamt waren vier Lastwagen und ein Auto in die Unfälle verwickelt. Die Autobahn war wegen Glätte und Aufräumarbeiten über zwölf Kilometer zeitweise vollgesperrt.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei: Tödliche Geisterfahrt war wohl keine Absicht
Lorch - Eine Frau biegt falsch auf eine Bundesstraße ein, rammt mit ihrem Auto einen anderen Wagen und reißt dessen Fahrer mit in den Tod.
Polizei: Tödliche Geisterfahrt war wohl keine Absicht
Tote nach Schüssen bei Musikfestival in Mexiko
Playa del Carmen - Bei einem internationalen Musikfestival im beliebten Badeort Playa del Carmen in Mexiko sind mehrere Menschen bei einer Schießerei getötet worden.
Tote nach Schüssen bei Musikfestival in Mexiko
Unbekannte werfen Steine auf Züge
Köln - Unbekannte haben in Köln vorbeifahrende Bahnen mit Steinen beworfen und dabei mindestens sechs Fern- und Regionalzüge beschädigt. Die Polizei ermittelt.
Unbekannte werfen Steine auf Züge
Namenssuche für Berliner Eisbärenbaby läuft
Berlin - Vor etwas mehr als zehn Jahren machte Eisbär Knut Schlagzeilen. Jetzt hat der Berliner Zoo einen neuen Eisbären - er soll endlich einen Namen bekommen.
Namenssuche für Berliner Eisbärenbaby läuft

Kommentare