Schnee: Hunderte Unfälle und viele Verletzte

Hof/Stollberg - Schneematsch und überfrierende Nässe haben bis Mittwochmorgen vielerorts in Deutschland für Unfälle gesorgt. Dabei wurden dutzende Menschen verletzt.

Es entstanden Schäden in Höhe von mehreren hunderttausend Euro. In Schwaben krachte am Morgen der Lieferwagen einer Bäckerei nach einer Schleuderpartie frontal in einen entgegenkommendes Schneepflug. Der Fahrer verletzte sich schwer, er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Eine 71-jährige Fußgängerin wurde am Dienstagabend im bayerischen Hof von einem Transporter erfasst und lebensgefährlich am Kopf verletzt. Nach Polizeiangaben konnte der Fahrer des Kleintransporters wegen der widrigen Straßenverhältnisse nicht mehr rechtzeitig halten.

Auf wenigen hundert Meter ereigneten sich auf der Autobahn 71 in Bayern sechs Unfällen, bei denen zwölf Menschen verletzt wurden. Neun von ihnen, darunter ein fünf Jahre altes Kind, kamen in Kliniken. Insgesamt waren 20 Fahrzeuge ineinander gefahren. Wegen des Winterwetters stieß zudem ein Zug mit einem Lastwagen zusammen. Der Sattelzug hinter einem Bahnübergang in der Oberpfalz so zum Stehen, dass das Heck noch über die Schienen ragte. Der Zug krachte in den unbeladenen Sattelzug. Dabei verletzten sich der Lokführer, einer der 30 Fahrgäste sowie der Lastwagenfahrer.

Auf der Autobahn 72 in Sachsen überschlug sich ein Auto bei der Kollision mit einem zweiten Wagen. Die 24 Jahre alte Fahrerin wurde schwer verletzt. Im Hessen verlor ein 35 Jahre alter Autofahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und rutschte in einen Graben. Das Auto stieß gegen ein Entwässerungsrohr, der Fahrer wurde schwer verletzt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Flugbetrieb bei British Airways weiter gestört
Lange Schlangen, verärgerte Passagiere: Ein Ausfall der IT-Systeme hat bei der Fluggesellschaft British Airways Chaos ausgelöst. Die BA strebt jetzt einen "fast normalen …
Flugbetrieb bei British Airways weiter gestört
Rentner stolpert mit Bunsenbrenner in der Hand: Lebensgefährlich verletzt
Bei einem schweren Gartenunfall in Hamburg hat sich ein 80 Jahre alter Mann lebensgefährliche Verbrennungen zugezogen.
Rentner stolpert mit Bunsenbrenner in der Hand: Lebensgefährlich verletzt
Privatjet von Elvis versteigert
Washington (dpa) - Ein Privatjet, der einst von Rock'n'Roll-Legende Elvis Presley (1935-1977) genutzt wurde, ist jetzt bei einer Online-Auktion versteigert worden.
Privatjet von Elvis versteigert
Tierquälerei: Männer füllen kleinen Alligator mit Bier ab 
Tierschützer und Snapchat-User sind über diese Art der Tierquälerei entsetzt: Zwei Männer haben einen kleinen Alligator Bier verabreicht und die Bilder davon ins Netz …
Tierquälerei: Männer füllen kleinen Alligator mit Bier ab 

Kommentare