+
Die einen freut's, die anderen stöhnen: In den kommenden Tagen soll es in Deutschland schneien.

Höchste Zeit für Winterreifen

Wetter: Wann es diese Woche schneit

Offenbach - Der Winter ist in Sicht: Die Wetterfrösche sagen für diese Woche in Lagen über 400 bis 600 Metern weiße Straßen voraus. Wann die ersten Flocken fallen:

Die Wetterfrösche sagen der Mitte und dem Süden Deutschlands für Mittwochmorgen in Lagen über 400 bis 600 Metern weiße Straßen voraus. Weiter unten werde es bei Temperaturen von vier bis sechs Grad zunächst eher nass-kalt, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag in Offenbach mit. Zunächst beginne die Woche vor allem im Norden und Westen Deutschlands mit vielen Wolken, zähem Nebel und etwas Regen. Im Süden ist es heiterer.

In der Nacht zum Dienstag fallen die Temperaturen dann bis an den Gefrierpunkt. Vor allem im Süden ist mit Frost, später auch mit Regen zu rechnen. Auch am Dienstag dominieren den Angaben zufolge Nebel und Nässe bei Temperaturen zwischen fünf und neun Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig. Am Donnerstag könne im Tiefland der erste Schnee fallen. Nach Angaben von Wetterexperten Dominik Jung, vom Wetterportal wetter.net, wird die Schneedecke wohl maximal ein bis zwei Tage halten, da es zum Wochenende wieder etwas milder wird.

Autofahrer sollten dennoch „spätestens jetzt daran denken, die Winterreifen aufzuziehen“, hieß es vom Deutschen Wetterdienst.

Die Wetteraussichten der kommenden Tage

Dienstag: 4 bis 10 Grad, zunächst viel Hochnebel und eben typisches Novembergrau, später aus Westen Regen

Mittwoch: mit 2 bis 6 Grad ist es kühler als zuletzt, im Westen fällt bis 400 m herab Schnee, sonst gibt es viele Wolken und ab und zu etwas Sonne

Donnerstag: nach teils frostiger Nacht mit Schnee bis in tiefe Lagen, wird es am Tag in den Niederungen 0 bis 5 Grad warm, dazu Sonne, Wolken und Regen im Wechsel, oberhalb 300 bis 400 m fällt dabei Schnee

Freitag: bei 3 bis 7 Grad gibt es viele Wolken und ab und zu fällt Regen, in den höheren Lagen schneit es

Samstag: mit 4 bis 10 Grad wird es wieder milder, dabei gibt es viele Wolken, ab und zu fällt Regen

Sonntag: bei 4 bis 8 Grad gibt es graues Novemberwetter, hier und da fällt etwas Regen oder Nieselregen

Montag: auch die neue Woche startet unverändert grau mit viel Hochnebel oder Dunst, ab und zu fällt etwas Regen

dpa/vh

Die größten Winter-Irrtümer

Die größten Winter-Irrtümer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lüneburger Morde: War der Gärtner ein Serienmörder?
Die Lüneburger Polizei deckt auf, dass immer mehr Morde mit dem mutmaßlichen Täter in Verbindung stehen. Der Fall dauert schon fast 30 Jahre lang an.
Lüneburger Morde: War der Gärtner ein Serienmörder?
Ex-Besitzerin von Hitlers Geburtshaus will höhere Entschädigung
Die ehemalige Besitzerin des Geburtshauses von Hitler ist enteignet worden - und soll dafür eine Entschädigung erhalten. Doch das Angebot ist ihr nicht hoch genug.
Ex-Besitzerin von Hitlers Geburtshaus will höhere Entschädigung
Faux-Pas im Kreuzworträtsel: Klinikum ruft Magazin zurück
Weil im Kreuzworträtsel ein „grober Fehler“ auftritt, ruft das Klinikum seine Unternehmenszeitschrift zurück.
Faux-Pas im Kreuzworträtsel: Klinikum ruft Magazin zurück
Orkantief „Friederike“: Menschen mit Flugangst sollten dieses Video nicht anschauen
Das zum Orkan hochgestufte Sturmtief „Friederike“ hat in Deutschland acht Menschen das Leben gekostet und eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Alle aktuellen …
Orkantief „Friederike“: Menschen mit Flugangst sollten dieses Video nicht anschauen

Kommentare