Bluttat in Unterföhring: Polizistin wird wohl nicht mehr aufwachen

Bluttat in Unterföhring: Polizistin wird wohl nicht mehr aufwachen
+
Der Schneesturm brachte bis zu 50 Zentimeter Neuschnee

Schneesturm legt Westen der USA lahm

Minneapolis - Ein heftiger Schneesturm hat den Mittleren Westen der USA weitgehend lahm gelegt. Den zweiten Tag in Folge mussten hunderte Flüge gestrichen werden. Zahlreiche Haushalte waren ohne Strom.

Mit einem heftigen Schneesturm und eisigen Temperaturen hat sich im Mittleren Westen der USA der Winter noch einmal zurückgemeldet. Der Sturm überzog am Montag die Staaten Wisconsin, Michigan und den Norden Ohios mit bis zu 50 Zentimetern Schnee, bevor er in Richtung Osten weiterzog.

Am internationalen Flughafen Minneapolis-St. Paul kam es den zweiten Tag in Folge zu Flugausfällen und stundenlangen Verspätungen. Auch in Detroit wurden mehrere hundert Flüge gestrichen. In Michigan und Ohio waren zehntausende Haushalte wegen eingefrorener Leitungen ohne Strom. In Indiana kam bei einem Verkehrsunfall auf eisglatter Straße ein neunjähriger Junge ums Leben.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

27 Verletzte bei Straßenbahn-Kollision in Berlin
Schlimmer Crash in der Hauptstadt: Zwei Straßenbahnen, die aneinander vorbei fahren sollten, krachen ineinander. Zahlreiche Menschen werden verletzt.
27 Verletzte bei Straßenbahn-Kollision in Berlin
Nach heftiger Randale in Schulgebäude: 350.000 Euro Schaden 
Zwei Jugendliche haben in einem Schulneubau im westfälischen Hamm randaliert und dabei gewaltigen Schaden angerichtet: Am Ende glich das Gebäude einem Schlachtfeld. 
Nach heftiger Randale in Schulgebäude: 350.000 Euro Schaden 
Unglaublich: Größter Marihuana-Einzelfund seit Jahrzehnten
Der Polizei in Berlin ist ein großer Schlag gegen den Drogenhandel gelungen: Ermittler entdeckten 256 Kilo Marihuana bei einem 27-Jährigen aus der Hauptstadt.
Unglaublich: Größter Marihuana-Einzelfund seit Jahrzehnten
Zahl der Automaten-Sprengungen mehr als verdoppelt
Kriminelle versuchen immer wieder, Automaten aufzusprengen. Im vergangenen Jahr hat sich die Zahl solcher Fälle mehr als verdoppelt.
Zahl der Automaten-Sprengungen mehr als verdoppelt

Kommentare