Frau entbindet mitten in New Yorker U-Bahn

New York - Rasante Geburt mitten in der Rushhour: Eine New Yorkerin hat ihren Sohn innerhalb weniger Minuten mitten auf dem Boden der U-Bahn zur Welt gebracht.

Laut der „New York Daily News“ vom Dienstag entband ein Ehepaar am Montag ihr erstes Kind im PATH-Train - der U-Bahn, die Manhattan mit dem Bundesstaat New Jersey verbindet.

Wie die frischgebackene Mutter dem Blatt nach der Geburt erzählte, seien sie und ihr Mann wegen eines Wehen-ähnlichen Ziehens im Bauch auf dem Weg ins Krankenhaus gewesen. Da die Schmerzen erträglich gewesen seien, habe die 31-Jährige nicht gedacht, kurz vor der Geburt zu stehen. „Und plötzlich spürte ich, dass das Baby kommt“, so die Frau. Wenige Minuten später habe sie ihren Sohn auf dem Boden des Waggons entbunden.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die bereits in New York am Bahnsteig wartenden Sanitäter mussten sich nur noch darum kümmern, den Jungen warm zu halten. Eltern und Kind waren wohlauf. Einen Namen hat das aus Indien stammende Paar noch nicht ausgesucht, bisher trage ihr Sohn aber den Spitznamen Jhatpat - was auf Hindi „schnell“ bedeutet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Hamburg - Wegen einer nächtlichen Trunkenheitsfahrt mit einem Segway muss ein Hamburger eine Geldstrafe von 30 Tagessätzen à 10 Euro zahlen und seinen Führerschein …
Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Statt Entspannung eine neue Variante bei der Geflügelpest: Zum ersten Mal in Europa tritt in einem Zuchtbetrieb ein anderer Virus-Subtyp auf als bisher. Betroffen ist …
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Berlin/Santiago - Über 50 Brände sind am lodern, die Hauptstadt Santiago mit Rauch bedeckt: Die Waldbrände in Chile verschlimmern sich. In verschiedenen Regionen hat die …
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias
Kuala Lumpur - Bei einem Bootsunglück vor der Küste Malaysias sind möglicherweise bis zu 40 Menschen umgekommen. Aufdem gekenterten Boot befanden sich illegale …
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias

Kommentare