Raubtier kommt bis auf 30 Meter heran

Schock-Moment: Joggerin vom Wolf überrascht

  • schließen

Weste - In Niedersachsen ist eine Joggerin von einem Wolf überrascht worden. Ein zufällig vorbeikommender Landwirt greift beherzt in die Situation ein - und verhindert womöglich Schlimmes.

Am Dienstagvormittag rollte Landwirt Manuel Häusler-Schröder mit seinem Trecker über die Kreisstraße 16 in Weste. Er überholt eine Frau, die mit Nordic-Walking-Stöcken unterwegs ist. Plötzlich bemerkt er, dass die Frau ihm Zeichen gibt.

Der Schäfer schaut sich um und entdeckt einen Wolf, der langsam und zielgerichtet auf die Frau zugeht. Er fordert sie auf, langsam und vorsichtig zu seinem Trecker zu kommen. Der Wolf bleibt davon zunächst unbeeindruckt.

Die komplette Geschichte, inklusive des mutigen Auftritts des Schäfers und ein Handy-Video, auf dem Häusler-Schröder das geschehen festhält, lesen Sie auf unserem Partnerportal az-online.de. 

kah

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Genau hinsehen: Diese beiden Schönheiten haben ein süßes Geheimnis
Die beiden Freundinnen Sarah Reilly (30) und Maria Luciotti (30) sind totale Fitnessfans. Genau in einem solchem Studio wagten die beiden ein ganz besonderes Experiment …
Genau hinsehen: Diese beiden Schönheiten haben ein süßes Geheimnis
Wie grausam: Bande in China verkauft zehntausende Giftspritzen zum Töten von Hunden
In China hat eine kriminelle Bande zehntausende Giftspritzen verkauft, um Hunde auf der Straße zu töten und sie zum Verzehr zu verkaufen.
Wie grausam: Bande in China verkauft zehntausende Giftspritzen zum Töten von Hunden
Ältestes Plesiosaurier-Skelett entdeckt
Bonenburg (dpa) - Wissenschaftler haben in Bonenburg bei Paderborn das älteste bekannte Fossil eines Plesiosauriers entdeckt. Das Tier habe vor rund 201 Millionen Jahren …
Ältestes Plesiosaurier-Skelett entdeckt
„Bares für Rares“: Erotische Frauen machen Anne glücklich
Bei „Bares für Rares“ werden oftmals skurrile Antiquitäten vertickt. Diesmal ließ das Mitbringsel von Anne (62) im wahrsten Sinne des Wortes tief blicken.
„Bares für Rares“: Erotische Frauen machen Anne glücklich

Kommentare