Zuschauer mussten raus

Schreck in Musical: Londoner Theater evakuiert

London - Wegen Problemen mit der Elektrik haben etwa 1.200 Zuschauer des Musicals „Les Miserables“ ein Theater am Londoner West End verlassen müssen.

 „Es gab kein Feuer, aber ein Umspanner in einem Teil des Theaters war überhitzt“, sagte eine Sprecherin der Feuerwehr am Samstag. Der Zuschauerraum des Queen's Theatre sei nicht betroffen gewesen. Bei der Evakuierung habe es sich um eine Vorsichtsmaßnahme gehandelt. Auf Twitter berichteten Zuschauer, dass mitten in der Show der Strom ausgefallen sei und dass Schauspieler in Kostümen Anweisungen gegeben hätten.

Die Londoner „Les Miserables“-Produktion ist das am längsten laufende Musical der Welt. Zunächst fanden die Vorstellungen im Palace Theatre statt, 2004 zog das Musical ins Queen's Theatre um. Dieses Jahr feiert die Produktion ihr 30-jähriges Londoner Jubiläum.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hurrikan "Maria" verwüstet Karibikinsel Dominica
Viele Menschen in der Karibik sind noch mit der Beseitigung der Schäden von Hurrikan "Irma" beschäftigt. Da holt sie "Maria" ein und richtet Unheil an. Das …
Hurrikan "Maria" verwüstet Karibikinsel Dominica
Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot
Er hat gedacht, er sei vor ihren Angriffen gefeit: Bei dem Versuch einen vermissten 16-Jährigen durch ein Ritual ausfindig zu machen, wird ein Schamane von Krokodilen …
Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot
Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt
Von Belgien aus führte Deutschland im Ersten Weltkrieg seinen berüchtigten U-Boot-Krieg. Etliche Schiffe der kaiserlichen Marine wurden dabei versenkt. Nun entdeckten …
Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt
Dreifacher Todesschütze von Villingendorf gefasst
Drei Menschen sind tot, darunter ein kleiner Junge. Tatverdächtig ist der Vater des Sechsjährigen. Jetzt wurde der Mann gefasst.
Dreifacher Todesschütze von Villingendorf gefasst

Kommentare