Ein roter Pick-up stürzt von einer Autobahnbrücke 21 Meter in die Tiefe.
+
Was für eine Horror-Vorstellung: Vor laufenden Verkehrskameras stürzt ein roter Pick-up von der Autobahnbrücke 21 Meter in die Tiefe.

Horror-Crash bei Winterwetter

Schock-Unfall: Pick-up stürzt 21 Meter tief von Autobahnbrücke – wegen Schnee-Chaos? (mit Video)

  • vonChristian Schulz
    schließen

Bei Eis und Schnee kommt ein Autofahrer im Pick-up mitten auf der Autobahnbrücke von der Straße ab. Der Mann stützt 21 Meter in die Tiefe – und überlebt den Crash wie durch ein Wunder.

Milwaukee (USA) – Dieser Autofahrer hatte nicht nur einen äußerst robusten Pick-up – sondern offensichtlich auch gleich mehrere Schutzengel: Bei eisigen Minusgraden und winterlichen Straßenbedingungen kam der Mann mit seinem Fahrzeug in der Peripherie von Milwaukee im US-Bundesstaat Wisconsin von der Straße ab. Und das ausgerechnet auf einer Autobahnbrücke. Samt seines Wagens flog er über die Leitplanken und stürzte in hohem Bogen 21 Meter in die Tiefe. Dass er den Horror-Crash überlebte und auch kein Unbeteiligter zu Schaden kam, gleicht einem Wunder. Eine Verkehrskamera hat den schrecklichen Unfall aufgezeichnet.

Das Filmmaterial des irren Verkehrsunglücks zeigt, wie der roten Pick-up des Mannes, kurz bevor er über die Sperrmauer fliegt, in eine Schneebank pflügt. Laut Angaben des zuständigen Sheriff-Büros von Milwaukee County sagte der Fahrer aus, er habe zuvor die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, als er auf eine Schneeverwehung geraten sei. Zum Glück aller anderen Autofahrer, die auf dem Übergang der Interstate-Highways 94 und 41 unterwegs waren, landete das Fahrzeug nicht im Verkehr der weiter unten liegenden Fahrbahn. Alles dazu wie der brutalen Crash zustande kam und das spektakuläre Video finden Sie auf 24auto.de* *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Kommentare