+
Explosions at closed chemical plant

Feuer in Massagesalon

Schock-Video: 18 Tote bei Brand in China

Taizhou - Bei einem Brand in einem Massagesalon in China sind 18 Menschen ums Leben gekommen und 18 weitere verletzt worden. Ein Viedeo zeigt die dramatischen Momente.

Das Feuer brach am Sonntagnachmittag in dem mehrstöckigen Gebäude in der östlichen Provinz Zhejiang aus, wie die Nachrichtenagentur Xinhua am Montag berichtete. Demnach starben acht Menschen in den Flammen, zehn weitere erlagen später im Krankenhaus ihren Verletzungen.

Auf Videos, die auf You Tube veröffentlicht wurden, war zu sehen, wie Menschen im zweiten Stock in Panik aus dem Fenster sprangen. Dicker Rauch quoll aus dem Gebäude, zerbrochenes Fensterglas lag verstreut. Auch die darüberliegenden Stockwerke wurden durch die Flammen beschädigt. Die Ursache des Brands war zunächst unklar, es gab aber eine Festnahme.

In Chinas Gebäuden werden häufig die Brandschutzvorschriften missachtet. Dann kann es passieren, dass Türen verschlossen und Fluchtwege blockiert sind.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mädchen aus Berlin seit zwölf Jahren vermisst - Jetzt gibt es endlich eine heiße Spur
Vor zwölf Jahren verschwand die 14-Jährige Georgine in der Nähe von Berlin. Nach monatelangen Untersuchungen musste der Fall archiviert werden. Doch jetzt gibt es eine …
Mädchen aus Berlin seit zwölf Jahren vermisst - Jetzt gibt es endlich eine heiße Spur
Jogger macht bei Morgenrunde im Park grausigen Fund
Eigentlich wollte ein Jogger in Rom nur seine morgendliche Runde drehen. Dabei machte er aber einen grausigen Fund.
Jogger macht bei Morgenrunde im Park grausigen Fund
Verdächtiger nach brutalem Überfall in Essen festgenommen
Wieder ein brutaler Angriff von hinten in der U-Bahn: In Essen wird eine junge Frau mit einer Flasche am Kopf getroffen. Die Polizei veröffentlicht ein Video - es führt …
Verdächtiger nach brutalem Überfall in Essen festgenommen
Mann schleicht sich in Geisterstadt Fukushima - und kann seinen Augen nicht trauen
Der Fotograf Keow Wee Loong liebt das Abenteuer, keine Grenze ist ihm zu weit. Genau aus dem Grund wagte er sich in die verseuchtesten Zonen Fukushimas - und was er dort …
Mann schleicht sich in Geisterstadt Fukushima - und kann seinen Augen nicht trauen

Kommentare