Kündigung des Kooperationsvertrags mit Ismaik: So hat 1860 hat entschieden

Kündigung des Kooperationsvertrags mit Ismaik: So hat 1860 hat entschieden

Mutmaßlicher Täter festgenommen

Schock-Video: Jogger schubst Frau vor Bus

In London schubste ein männlicher Jogger eine Frau auf eine befahrene Straße. Ein Bus konnte geradeso noch ausweichen. 

London - Scotland Yard hat am Donnerstag einen 41 Jahre alten Mann festgenommen, der in London eine Frau vor einen fahrenden Bus gestoßen haben soll. Nach dem Jogger war seit Dienstag mit Hilfe eines Videos und einem Fahndungsaufruf gesucht worden. Der Vorfall selbst hatte sich bereits im Mai ereignet. Die Tat war zufällig von einer Überwachungskamera aufgezeichnet worden.

In dem Video war zu sehen, wie ein Jogger auf einer Brücke auf eine Frau zuläuft und sie mit beiden Händen in Richtung Fahrbahn stößt. Ein Bus verfehlte ihren Kopf nur knapp - dank eines Ausweichmanövers des Fahrers. Die 33-Jährige wurde leicht verletzt. Etwa 15 Minuten nach dem Angriff soll der Mann nochmals am Tatort vorbeigelaufen sein - in die andere Richtung. Sein Opfer hat ihn der Polizei zufolge angesprochen. Der Jogger lief einfach weiter.

dpa

Rubriklistenbild: © Screenshot/YouTube

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rätsel um Tod von kanadischem Milliardär
Toronto (dpa) - Im Fall des tot aufgefundenen kanadischen Pharma-Milliardärs Bernard "Barry" Sherman und seiner Frau hat die Autopsie ergeben, dass beide an …
Rätsel um Tod von kanadischem Milliardär
"Winterintermezzo" vorbei - grüne Weihnachten erwartet
Offenbach (dpa) - Zum Wochenstart gab es teils ausgiebigen Schneefall - grau, trüb und wärmer geht es in der Vorweihnachtswoche weiter. Das von Tief "Andreas" …
"Winterintermezzo" vorbei - grüne Weihnachten erwartet
Wintereinbruch in Frankfurt: 170 Flüge annulliert
Frankfurt (dpa) - Winterliche Witterungsbedingungen haben am Morgen am Frankfurter Flughafen zu zahlreichen Flugausfällen geführt. Am Morgen waren bereits 170 Flüge …
Wintereinbruch in Frankfurt: 170 Flüge annulliert
Polizei vermutet fast 100 Leichen im Bodensee
Gruselige Vorstellung: Im Bodensee sollen sich laut Einschätzung der Polizei etwa 100 Leichen befinden. Sie tauchen womöglich nie wieder auf.
Polizei vermutet fast 100 Leichen im Bodensee

Kommentare