Dass es im Flachland in Hessen in diesem Jahr Schnee an Weihachten gibt ist unwahrscheinlich - aber nicht ausgeschlossen. 
+
Wetter an Weihnachten: Der Dezember wird wohl kaum Schnee bringen, dafür aber eisige Temperaturen.

Minusgrade im Dezember

„Schockfroster“: Weihnachten bringt ungewöhnliche Kälte nach Deutschland

  • Valentin Betz
    vonValentin Betz
    schließen

Der Winter beginnt offiziell erst noch. Trotzdem war es bislang ungewohnt mild für die Jahreszeit. Der Dezember könnte das ändern - mit Weihnachten als „Tiefpunkt“.

Stuttgart - Wenn die Vorweihnachtszeit startet haben viele in Deutschland einen Wunsch: Schnee an Heiligabend. Doch zuletzt war das Mangelware, meist waren noch nicht einmal die Temperaturen winterlich. Dieses Jahr könnte das ganz anders werden.

Wie BW24* berichtet, wird es an Weihnachten in Deutschland ungewöhnlich kalt. Ein Ort im Süden wird sogar zum „Schockfroster“.

Schnee in Stuttgart bleibt allerdings unwahrscheinlich. Der gesamte Dezember wird dafür wohl viel zu trocken (BW24* berichtete). (*BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks)

Auch interessant

Kommentare