+
Zum Reinbeißen: Der Zug besteht aus 1285 Kilo Schokolade.

1285 Kilo schwerer Rekordversuch

Das ist der längste Schoko-Zug der Welt

Brüssel - Dieser Rekordversuch wiegt 1285 Kilo und ist ein Traum für alle Leckermäulchen: Im Brüsseler Südbahnhof steht seit Montag der wohl längste Zug der Welt aus purer Schokolade.

Mit dem süßen Modell will die Brüsseler Tourismusagentur noch bis Sonntag auf die Schokoladenwoche hinweisen, die eine der Spezialitäten Belgiens bewerben soll. Die Veranstalter erhoffen sich einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde.

Die beiden Waggons wiegen zusammen 1285 Kilogramm, wie die Nachrichtenagentur Belga berichtete. Einer der Wagen ist dem neuesten Modell des belgischen Bahnbetreibers SNCB nachgebildet, der andere einem Vorläufer aus dem 19. Jahrhundert. Fast drei Monate haben die Macher gewerkelt, 748 Arbeitsstunden stecken laut Belga in dem Schokozug.

Rekordverdächtiger Schokozug in Brüsseler Bahnhof

Rekordverdächtiger Schokozug in Brüsseler Bahnhof

Der Zug besteht nach den Angaben zufolge nur aus Schokolade. Naschkatzen wird aber abgeraten: Das Gefährt ist mit einer nicht essbaren Glasur versehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erdbeben in Mexiko: Hilferufe per WhatsApp - schon über 200 Tote
Vor genau 32 Jahren kamen bei einem Erdbeben fast 10.000 Menschen in Mexiko ums Leben. Am Jahrestag bebt es wieder heftig in dem Land. Es gibt viele Todesopfer. …
Erdbeben in Mexiko: Hilferufe per WhatsApp - schon über 200 Tote
Nach schwerem Erdbeben mit mehr als 200 Toten: Suche nach Überlebenden läuft 
Die Solidarität in Mexiko-Stadt ist groß. Verzweifelt suchen Helfer in den Ruinen nach Überlebenden. Mehr als 200 Menschen kamen bei dem schweren Erdbeben ums Leben. …
Nach schwerem Erdbeben mit mehr als 200 Toten: Suche nach Überlebenden läuft 
WHO sieht gefährlichen Mangel an wirksamen Antibiotika
In einer Klinik soll man gesund werden. Gleichzeitig sind dort Erreger unterwegs, die für geschwächte Patienten lebensgefährlich sein können. Die WHO fordert daher …
WHO sieht gefährlichen Mangel an wirksamen Antibiotika
Nach diesem Fund verständigte eine Frau sofort die Polizei 
Einen gemütlichen Spaziergang wollte eine Frau aus Hagen unternehmen. Was sie dabei fand, war allerdings alles andere als gemütlich.
Nach diesem Fund verständigte eine Frau sofort die Polizei 

Kommentare