Schon 23.000 Homo-Ehen

Wiesbaden - Zehn Jahre alt wird Deutschlands Homo-Ehe in diesem Sommer - und sie ist eine Erfolgsgeschichte: Immer mehr Frauen- oder Männer-Paare leben als eingetragene Lebenspartnerschaften zusammen.

Im vergangenen Jahr zumindest waren rund 23 000 Lebensgemeinschaften dieser Art in Deutschland registriert - fast doppelt so viele wie im Jahr 2006. Damals wurde dieser Familienstand erstmals abgefragt. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag mitteilte, lebte damit ein gutes Drittel aller rund 63 000 gleichgeschlechtlichen Lebensgemeinschaften nach dem Gesetz über die Eingetragene Lebenspartnerschaft zusammen. Weil die Beantwortung der Frage nach einem Lebenspartner bei der Haushaltsbefragung Mikrozensus freiwillig ist, sehen die Statistiker die Zahlen als “untere Grenze“. Der Anstieg könne auch damit zusammenhängen, dass sich die Bereitschaft in der Bevölkerung verändere, diese Frage zu beantworten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
US-Forscher haben eine neu eröffnetes Krankenhaus genau unter die Lupe genommen. Bakterien und Keime hatten die Wissenschaftler dabei im Visier.  
So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Ein Reproduktionsmediziner in den Niederlanden hat seinen Beruf scheinbar etwas zu ernst genommen. Der Arzt soll mit eigenem Sperma mindesten 19 Kinder gezeugt haben. 
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Mittwoch warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 25. Mai 2017.
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür
Bei der Jagd auf eine Spinne hat ein Mann am Mittwoch die Polizei in Essen in Alarmbereitschaft versetzt. Mehrere Beamte riegelten den vermeintlichen Tatort ab, bis sich …
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Kommentare