Schon 23.000 Homo-Ehen

Wiesbaden - Zehn Jahre alt wird Deutschlands Homo-Ehe in diesem Sommer - und sie ist eine Erfolgsgeschichte: Immer mehr Frauen- oder Männer-Paare leben als eingetragene Lebenspartnerschaften zusammen.

Im vergangenen Jahr zumindest waren rund 23 000 Lebensgemeinschaften dieser Art in Deutschland registriert - fast doppelt so viele wie im Jahr 2006. Damals wurde dieser Familienstand erstmals abgefragt. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag mitteilte, lebte damit ein gutes Drittel aller rund 63 000 gleichgeschlechtlichen Lebensgemeinschaften nach dem Gesetz über die Eingetragene Lebenspartnerschaft zusammen. Weil die Beantwortung der Frage nach einem Lebenspartner bei der Haushaltsbefragung Mikrozensus freiwillig ist, sehen die Statistiker die Zahlen als “untere Grenze“. Der Anstieg könne auch damit zusammenhängen, dass sich die Bereitschaft in der Bevölkerung verändere, diese Frage zu beantworten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Seit Jahresbeginn sind über 120 Häftlinge in Brasilien umgebracht worden, teilweise wurden sie geköpft. Ein Grund sind Bandenkriege, die sich hinter den Mauern …
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Prozess nach Großfeuer in Flüchtlingsheim
Im Fastenmonat Ramadan wurde in einer Düsseldorfer Flüchtlingsunterkunft Mittagessen ausgeteilt. Ein muslimischer Bewohner soll darüber so erbost gewesen sein, dass er …
Prozess nach Großfeuer in Flüchtlingsheim
Forscher sichten stationäre Riesenstruktur auf der Venus
Über unseren Nachbarplaneten Venus fegen extrem schnelle Winde. Trotzdem haben Forscher in derselben Höhe eine stationäre Struktur entdeckt. Was hat es damit auf sich?
Forscher sichten stationäre Riesenstruktur auf der Venus
Heißluftballon in den Emiraten abgestürzt
Dubai - Es sollte ein schöner Ausflug mit dem Heißluftballon werden. Doch für sechs Touristen wurde daraus ein Albtraum. Der Ballon stürzte ab.
Heißluftballon in den Emiraten abgestürzt

Kommentare