Schon wieder: Hai greift australischen Surfer an

Sydney - Innerhalb von nur zwei Wochen kam es vor der australischen Ostküste erneut zu einer Haiattacke. Ein Surfer wurde angefallen und schwer verletzt.

Der 44-Jährige kam mit einer tiefen Bisswunde im Oberschenkel ins Krankenhaus, wie ein Sprecher des Rettungsdienstes am Mittwoch berichtete. Sein Zustand sei stabil. Es war die zweite Hai-Attacke nahe Sydney innerhalb von zwei Wochen.

Am 4. Januar biss ein Hai einen Surfer am North Avoca-Strand in den Arm. Der jetzige Zwischenfall passierte am Redhead-Strand, rund 150 Kilometer nördlich von Sydney. Das Opfer konnte noch auf seinem beschädigten Surfbrett zum Strand gleiten. Sanitäter versorgten den Mann sofort. Die Behörden riefen Surfer und Schwimmer dazu auf, nicht ins Meer zu gehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dreifache Mutter erstochen - zehn Jahre alter Sohn ruft Polizei
Im nordrhein-westfälischen Bad Oeynhausen ist eine Frau getötet worden. Ihr kleiner Sohn hatte die Polizei alarmiert.
Dreifache Mutter erstochen - zehn Jahre alter Sohn ruft Polizei
Wie kleine Kegelrobben jagen lernen
Die Kindheit der Kegelrobben ist kurz. Nach drei Wochen Stillzeit müssen sie sich ihr Futter selbst erbeuten. Wie sie das lernen, haben britische Forscher verfolgt.
Wie kleine Kegelrobben jagen lernen
19 Tote bei Hausbrand in Peking - „Verdächtige“ festgenommen
Das Haus bot Wanderarbeitern günstige Unterkünfte. Drei Stunden wütete dort ein Feuer. Über die Ursache wird noch gerätselt. Was hat es mit den „Verdächtigen“ auf sich, …
19 Tote bei Hausbrand in Peking - „Verdächtige“ festgenommen
Frau im Hochzeitskleid: Hinter diesem Bild steckt eine tragische Geschichte
Sie waren seit vielen Jahren ein Liebespaar - doch dann schlug das Schicksal in Margaretas und Tims Leben grauenhaft zu. 
Frau im Hochzeitskleid: Hinter diesem Bild steckt eine tragische Geschichte

Kommentare