Vier Tage vor Anschlag: Attentäter flog von Düsseldorf nach Manchester

Vier Tage vor Anschlag: Attentäter flog von Düsseldorf nach Manchester

Schon wieder: Navi bringt Autofahrer in Gefahr

Münster - Die Liste der kuriosen Navi-Unfälle ist um eine Geschichte reicher: Ein Mann vertraute den Anweisungen der netten Damenstimme blind und stieß beinahe mit einem Zug zusammen.

Ein Navi hat einen Autofahrer im westfälischen Münster auf einen Bahnsteig gelotst, als gerade ein Regionalexpress mit 140 km/h heranraste. Das teilte die Bundespolizei am Mittwoch mit. Glück im Unglück: Der Lokführer erkannte das Hindernis und hielt den Zug an - gerade einmal 25 Meter vor dem Wagen.

Der 53-Jährige am Steuer des Autos kam mit einem Schrecken davon. Er war bei einem Bahnübergang auf die falsche Fährte geraten und hatte erst noch den Anweisungen des Navis vertraut. Sein Fahrzeug kam erst zum Stehen, als es bereits mit einem Rad über die Bahnsteigkante gerutscht war.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Millionenschaden bei Großbrand nahe Hamburg
Ein Brand hat in einem Gewerbegebiet vor den Toren Hamburgs einen Millionenschaden verursacht. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr ist im Großeinsatz.
Millionenschaden bei Großbrand nahe Hamburg
Dieser Mann lebt in zwei unfassbar unterschiedlichen Welten
Als Kind galt Turoop Losenge im Norden Kenias als schlechter Hirte. Darum haben ihn die Eltern auf die Schule geschickt. Heute ist er Professor. Er lebt in zwei Welten, …
Dieser Mann lebt in zwei unfassbar unterschiedlichen Welten
Drei tote Männer in Wohnheim entdeckt
Noch Stunden nach der Tat ist die Lage in Wuppertal unübersichtlich. Wie kamen die Opfer ums Leben und wer sind die möglichen Täter?
Drei tote Männer in Wohnheim entdeckt
Macht man hier spektakuläre Entdeckungen im All?
Antofagasta - In Chile soll auf einer Bergkuppe das über eine Milliarde Euro teure und größte optische Teleskop errichtet werden. Nun wird der Grundstein gelegt. Man …
Macht man hier spektakuläre Entdeckungen im All?

Kommentare