Kinder und Mitarbeiter verängstigt

Schreck in Schule: Schüsse auf Bauarbeiter

London - Bauarbeiter arbeiteten an der Umzäunung einer Schule einer englischen Gemeinde - da waren plötzlich Schüsse zu hören. Doch dann die Erleichterung: Es war nur eine Luftpistole.

Luftpistolen-Schüsse auf Bauarbeiter auf einem südenglischen Schulgelände haben Lehrern, Eltern und Schülern einen Schrecken eingejagt. Kinder und Mitarbeiter durften die Schule in der Gemeinde Christchurch am Donnerstag vorübergehend nicht verlassen, wie die Polizei in der Grafschaft Dorset mitteilte. Verletzt wurde niemand.

Es bestehe keine Gefahr für die Kinder, betonte die Schule. Die Bauarbeiter hatten an der Umzäunung der Schule gearbeitet. Am Nachmittag wurde ein 26 Jahre alter Verdächtiger aus Christchurch festgenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Immer mehr schwere Unfälle mit E-Bikes
E-Bikes werden immer beliebter. Die Zahl der schweren Unfälle steigt. Oft trifft es Senioren.
Immer mehr schwere Unfälle mit E-Bikes
Tausende Urlauber in Zermatt und St. Anton eingeschneit
"Schneesicher - 365 Tage im Jahr": Der Werbespruch Zermatts bekommt zunehmend einen bitteren Beigeschmack angesichts der erneuten Bahn- und Straßensperre. Auch in St. …
Tausende Urlauber in Zermatt und St. Anton eingeschneit
Papst auf der Rückreise: Proteste am letzten Tag
Am Sonntag beendete der Papst seine Lateinamerika-Reise. Auch bei seinem letzten Gottesdienst in Lima gab es Proteste wegen Missbrauch-Skandalen in der Kirche.
Papst auf der Rückreise: Proteste am letzten Tag
Metzger zu neuen Fleisch-Drinks: „Wir sind auf eine Marktlücke gestoßen“
Hühnchen oder Rind aus der Flasche: Seit gut sechs Wochen ist Metzgermeister Peter Klassen mit neuen Fleisch-Drinks auf dem Markt.
Metzger zu neuen Fleisch-Drinks: „Wir sind auf eine Marktlücke gestoßen“

Kommentare