Schrecklich: Mädchen (7) stirbt nach Schwimmbad-Sturz

Görlitz - Badeausflug mit tödlichem Ausgang: Ein siebenjähriges Mädchen hat sich bei einem Sturz in einem Schwimmbad im sächsischen Görlitz so schwer verletzt, dass es an den Folgen starb.

Die Siebenjährige war bei dem Ausflug mit seiner Klasse am vergangenen Donnerstag alleine hingefallen und mit dem Kopf auf den Beckenrand aufgeschlagen, wie die Polizei erst am Montag mitteilte.

Danach sei das Kind ins Wasser gefallen. Das Mädchen wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Dresdner Klinik gebracht, wo es aber am nächsten Tag starb.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rätsel um radioaktive Wolke über Europa: Das sagt Russland zu den Vorwürfen
Seit einigen Wochen schwebt eine radioaktive Woche über Europa. Bisher ging man davon aus, dass ein Atomunfall in Russland die Schuld trägt. Nun äußerte sich die …
Rätsel um radioaktive Wolke über Europa: Das sagt Russland zu den Vorwürfen
Riesiges Hakenkreuz auf Hamburger Sportplatz gefunden
Hamburg (dpa) - Bei Bauarbeiten auf einem Hamburger Sportplatz ist ein Baggerfahrer auf ein riesiges Hakenkreuz gestoßen. Der Bagger hatte auf dem Platz im Stadtteil …
Riesiges Hakenkreuz auf Hamburger Sportplatz gefunden
Verweste Leiche im Wald gefunden - Ist es die vermisste Frau dieses Schlagerstars?
Ein Hund machte seine Besitzer auf einen weiblichen Leichnam im Wald aufmerksam. Nun äußert die Polizei einen äußerst tragischen Verdacht, um wen es sich bei der Toten …
Verweste Leiche im Wald gefunden - Ist es die vermisste Frau dieses Schlagerstars?
Prozessauftakt: Geständnis 26 Jahre nach schrecklicher Tat
Fast 30 Jahre nach dem grausamen Mord an einer 38-Jährigen wird dem Täter nun der Prozess gemacht. 
Prozessauftakt: Geständnis 26 Jahre nach schrecklicher Tat

Kommentare