Schüler ersticht Lehrerin vor der Klasse

Neu Delhi - Aus Wut über Kritik hat ein 15 Jahre alter Schüler in der südindischen Stadt Chennai am Donnerstag vor einer entsetzten Klasse seine Lehrerin erstochen. Der Polizei nennt er den Grund.

Der Junge sei anschließend aus dem Klassenraum gestürmt, später aber von Lehrern und Schülern gefasst und der Polizei übergeben worden, berichtete die Online-Ausgabe der “Times of India“. Er habe als Grund angegeben, die 42-Jährige habe ihn häufiger gescholten.

Der mit einem Messer bewaffnete Neuntklässler habe mehrfach auf die Lehrerin eingestochen, schrieb die “Times of India“ weiter. Mitschüler hätten den Täter als zurückhaltenden Jungen beschrieben, der sich zuvor nicht aggressiv verhalten habe.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Friederike“ wächst zum Orkan: Erstes Todesopfer in Deutschland
Der Bahnverkehr eingeschränkt, in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen fährt gar nichts mehr. Schuld ist das zum Orkan hochgestufte Sturmtief „Friederike“. Alle …
„Friederike“ wächst zum Orkan: Erstes Todesopfer in Deutschland
52 Menschen sterben bei Busunglück in Kasachstan
Bei einem schrecklichen Busunglück in Kasachstan sind 52 Menschen ums Leben gekommen. Der Reisebus geriet in Flammen und brannte vollständig aus. 
52 Menschen sterben bei Busunglück in Kasachstan
Mann findet Foto von verstorbener Frau, das er nie sehen sollte
Kurz vor der ersten Krebs-Operation ließen sich John und Michelle noch standesamtlich trauen. Im Brautkleid sollte er sie nie zu Gesicht bekommen. Bis kurz nach ihrem …
Mann findet Foto von verstorbener Frau, das er nie sehen sollte
Drohne rettet in Seenot geratene Surfer vor der Küste Australiens
Vor der Küste Australiens wurden zwei in Seenot geratene Surfer mit Hilfe einer Drohne gerettet. Es war die erste Rettung dieser Art. 
Drohne rettet in Seenot geratene Surfer vor der Küste Australiens

Kommentare