+
Tom Bittmann und sein Rekord-Selfie.

16-Jähriger stellt Weltrekord auf

Das ist das größte Selfie der Welt

Nizza - So viele Menschen waren noch nie auf einem Selbstporträt. Ein 16-jähriger Schüler hat für seinen Weltrekord zu einigen Tricks greifen müssen.

Von einer Bühne in Nizza aus schoss Tom Bittmann das Selbstporträt mit 2530 Menschen. Dazu benutzte der junge Mann ein Smartphone, das mit einem Weitwinkel-Objektiv ausgestattet und auf einer Teleskopstange montiert war. Ein Gerichtsvollzieher überwachte den ordnungsgemäßen Ablauf der Aktion, die am Dienstag bei einem Musikabend in einem Open-Air-Theater stattfand, das wie ein römisches Theater gebaut ist.

Bisher lag der Weltrekord für das größte Selfie seit November 2014 bei den Unternehmen Microsoft und Coca-Cola. Sie hatten 1151 Menschen auf ein und demselben Foto vereinigt.

Der Gymnasiast Bittman hatte im vergangenen Jahr eine kostenlose App für Selfies geschaffen, die er "wall of selfies" nannte. Mit seinem Weltrekord hofft Bittmann, dass Investoren auf ihn aufmerksam werden und er seine App weiterentwickeln kann.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

62-Jähriger trinkt auf Weingut aus Weinflasche - und stirbt
Ein schreckliches Unglück schockiert die Bewohner in Eichstetten (Baden-Württemberg).
62-Jähriger trinkt auf Weingut aus Weinflasche - und stirbt
Hurrikan "Maria" trifft Dominica schwer
Nach Hurrikan "Irma" wütet nun "Maria" in der Karibik. Auf der Insel Dominica trifft der Sturm auf Land. Sein nordwestlicher Kurs könnte das US-Außengebiet Puerto Rico …
Hurrikan "Maria" trifft Dominica schwer
17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert
Jetzt muss sie ins Gefängnis: Eine 17-jährige Mutter hat ihr Baby eine Woche lang allein gelassen - es starb. Ihre Begründung für die grausame Tat ist kaum zu glauben.
17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert
Nobels Dynamit: Grundstein für "Pulverkammer" an der Elbe
Vor 150 Jahren ließ sich Alfred Nobel seine bekannteste Erfindung patentieren: das Dynamit. Der Explosivstoff veränderte die Welt, aber ganz besonders einen kleinen Ort …
Nobels Dynamit: Grundstein für "Pulverkammer" an der Elbe

Kommentare