Schülerin entkommt pädophilem Entführer

Trier - Eine 17-jährige Schülerin aus Trier ist offenbar in letzter Minute den Fängen eines pädophilen Entführers entkommen. Wie sich das Mädchen befreien konnte:

Der wegen Kinderporno-Besitzes auf Bewährung freie 32-jährige soll das Mädchen bereits Ende September entführt und in eine Gartenlaube eingesperrt haben, wie die Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilte. Als er kurz wegging, gelang es der Schülerin, sich zu befreien und zu fliehen. Fußgänger halfen ihr.

Die Polizei nahm den mutmaßlichen Täter später auf der Flucht fest. Er sitzt in Haft. Der Kontakt zwischen dem Mann und der Schülerin war übers Internet zustande gekommen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Immer mehr schwere Unfälle mit E-Bikes
E-Bikes werden immer beliebter. Die Zahl der schweren Unfälle steigt. Oft trifft es Senioren.
Immer mehr schwere Unfälle mit E-Bikes
Tausende Urlauber in Zermatt und St. Anton eingeschneit
"Schneesicher - 365 Tage im Jahr": Der Werbespruch Zermatts bekommt zunehmend einen bitteren Beigeschmack angesichts der erneuten Bahn- und Straßensperre. Auch in St. …
Tausende Urlauber in Zermatt und St. Anton eingeschneit
Papst auf der Rückreise: Proteste am letzten Tag
Am Sonntag beendete der Papst seine Lateinamerika-Reise. Auch bei seinem letzten Gottesdienst in Lima gab es Proteste wegen Missbrauch-Skandalen in der Kirche.
Papst auf der Rückreise: Proteste am letzten Tag
Metzger zu neuen Fleisch-Drinks: „Wir sind auf eine Marktlücke gestoßen“
Hühnchen oder Rind aus der Flasche: Seit gut sechs Wochen ist Metzgermeister Peter Klassen mit neuen Fleisch-Drinks auf dem Markt.
Metzger zu neuen Fleisch-Drinks: „Wir sind auf eine Marktlücke gestoßen“

Kommentare