+
Ein Augenzeuge habe berichtet, dass es sich bei den zwei Toten um einen Mann und eine Frau handle. Foto: Ennio Leanza/KEYSTONE

Hinweise auf Beziehungstat

Schüsse auf offener Straße in Zürich - Zwei Tote

Zürich (dpa) - Auf einer Straße in Zürich sind zwei Menschen am Freitag erschossen worden. Nach Angaben der Polizei war ein Opfer sofort tot, das andere erlag kurze Zeit später seinen Verletzungen. Über die Hintergründe des Geschehens machten die Behörden zunächst keine Angaben.

Nach Recherchen des Zeitung "Blick" könnte es sich um eine Beziehungstat handeln. Ein Augenzeuge habe berichtet, dass es sich bei den zwei Toten um einen Mann und eine Frau handle. Das Paar habe in einem Lokal gestritten. Danach habe der Mann auf der Straße die Frau und sich selbst erschossen, so "Blick".

"Blick" zum Fall

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann will 23-Jährigem Kopf abhacken - sofort Polizeieinsatz an Tankstelle
Ein Mann will einem 23-Jährigem den Kopf abhacken - es kommt zu einem Polizeieinsatz an einer Tankstelle.
Mann will 23-Jährigem Kopf abhacken - sofort Polizeieinsatz an Tankstelle
Chemieunfall in Frankfurt: Feuerwehr warnt eindringlich: „Gefahr kann für Bevölkerung nicht ausgeschlossen werden“
Am Dienstagmorgen kam es in einem Frankfurter Industriepark offenbar zu einem Chemieunfall. Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen halten. 
Chemieunfall in Frankfurt: Feuerwehr warnt eindringlich: „Gefahr kann für Bevölkerung nicht ausgeschlossen werden“
Chemieunfall in Frankfurter Industriepark
Durch Sirenengeheul werden die Menschen in den Frankfurter Stadtteilen Griesheim und Nied am Dienstag aus dem Schlaf gerissen. Im Industriepark Griesheim ist ein …
Chemieunfall in Frankfurter Industriepark
Schlimmer Chemieunfall in Industriepark - Warnung für Anwohner
In einem Frankfurter Industriepark hat sich am Dienstag ein Chemieunfall ereignet. Die Feuerwehr warnt zwei Stadtteile vor den Gefahren der ausgetreten Dämpfe - und hat …
Schlimmer Chemieunfall in Industriepark - Warnung für Anwohner

Kommentare