Täter auf der Flucht

Schüsse in und vor Hamburger Gaststätte: Zwei Verletzte

  • schließen

In Hamburg wurden zwei Menschen mit einer Schusswaffe verletzt. Mindestens ein Täter ist auf der Flucht.

Hamburg - Ein Polizeisprecher bestätigte den Vorfall, der sich am späten Dienstagnachmittag nahe der U-Bahnstation Alter Teichweg im Stadtteil Dulsberg ereignet habe. Der Täter sei vom Tatort geflüchtet. 

Nach Angaben der Hamburger Polizei fielen gegen 16.35 Uhr am Dienstagnachmittag in und vor einer Gaststätte an der Ecke Tondernstraße und Nordschleswiger Straße mehrere Schüsse. Mindestens ein Täter sei nach den Schüssen mit einem Auto geflohen. Ob zuvor nur der Flüchtige geschossen habe oder, ob es zu einem Schusswechsel gekommen war, ist bislang nicht klar. Zwei Männer seien verletzt ins Krankenhaus gebracht worden. Nach Polizei-Angaben hatten beide Schussverletzungen in den Beinen und schweben nicht in Lebensgefahr. 

„Die Situation vor Ort ist sicher“, twitterte die Polizei. Die zwischenzeitliche Teil-Sperrung der U-Bahn-Linie U1 ist mittlerweile aufgehoben.

dpa/rjs

Rubriklistenbild: © dpa / Holger Hollemann (SYMBOLBILD)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannte vergehen sich bestialisch an trächtiger Stute - unfassbar grausam
Unbekannte vergehen sich an einer trächtiger Stute - steckt hinter dem unfassbar grausamen Vorfall ein Serientäter?
Unbekannte vergehen sich bestialisch an trächtiger Stute - unfassbar grausam
Junge Polizistin von 19-Jährigem in Main gestoßen
Großeinsatz! Eine junge Polizistin ist von einem 19-Jährigem in den Main gestoßen worden.
Junge Polizistin von 19-Jährigem in Main gestoßen
Schülerinnen sollten für gute Noten blank ziehen - doch Lehrer legt Einspruch gegen Strafbefehl ein
In Niedersachsen soll ein Lehrer in mehreren Fällen im Austausch für gute Noten Nacktfotos und körperliche Gefälligkeiten von seinen Schülerinnen gefordert haben. 
Schülerinnen sollten für gute Noten blank ziehen - doch Lehrer legt Einspruch gegen Strafbefehl ein
Mit 2 Promille: Autofahrer rammt Radler
Mit zwei Promille hinterm Steuer: Ein Mann sorgte am Wochenende im westfälischen Bocholt für einen Verkehrsunfall. Mit seinem Auto rammte er zwei Fahrradfahrer.
Mit 2 Promille: Autofahrer rammt Radler

Kommentare