+
Ein Polizist sammelt in der Nähe des Nachtclubs in Little Rock Spuren. Foto: Andrew Demillo

Streit als Auslöser

Schüsse in US-Nachtclub - 28 Verletzte

Little Rock (dpa) - In einem Nachtclub im US-Staat Arkansas sind 28 Menschen durch Schüsse verletzt worden. Das teilte die örtliche Polizei auf Twitter mit. Auslöser sei anscheinend ein Streit gewesen, es gebe keinen terroristischen Hintergrund.

Wie viele Schützen an dem Vorfall in der "Power Lounge" in Little Rock beteiligt waren, blieb zunächst unklar. Wie es weiter hieß, brach unter den Besuchern Panik aus. Viele seien zum Ausgang gestürmt. Der Polizei zufolge wurden dabei drei weitere Menschen verletzt.

Polizei in Little Rock auf Twitter

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Perverse schneidet Mutter Baby aus Bauch - aber das Schlimmste kommt erst noch
Den Wunsch, Mutter zu werden, erfüllte sich eine Brasilianerin auf die schlimmste vorstellbare Weise: Sie schnitt einer Schwangeren das Kind aus dem Bauch. 
Perverse schneidet Mutter Baby aus Bauch - aber das Schlimmste kommt erst noch
Milliarden-Jackpot: Rekord löst Lotto-Fieber aus - auch Deutsche können mitspielen
In den USA ist das Lottofieber ausgebrochen. Der Grund: Ein milliardenschwerer Jackpot. Auch die Deutschen dürfen mitspielen.
Milliarden-Jackpot: Rekord löst Lotto-Fieber aus - auch Deutsche können mitspielen
Polizei stoppt Kleinbus auf A4 - Schock beim Blick unter Wagen
Die Polizei stoppt einen rumänischen Kleinbus auf der Autobahn 4 - Die Beamten sind beim Blick unter den Wagen geschockt.
Polizei stoppt Kleinbus auf A4 - Schock beim Blick unter Wagen
Lkw-Fahrer rastet nach scharfem Überholmanöver total aus - sofort Polizeieinsatz
Ein Lkw-Fahrer rastet nach einem Überholmanöver eines bosnischen Kollegen auf der Autobahn völlig aus - seine Reaktion beschäftigt nun die Polizei.
Lkw-Fahrer rastet nach scharfem Überholmanöver total aus - sofort Polizeieinsatz

Kommentare