Schüsse in Pinneberg - SEK angefordert

Pinneberg - Im Zentrum von Pinneberg in Schleswig-Holstein sind am Dienstagmorgen Schüsse gefallen. Das Sondereinsatzkommando der Polizei (SEK) wurde alarmiert, teilte die Polizei mit.

Hintergrund sind vermutlich Familienstreitigkeiten. Ob jemand verletzt wurde, war zunächst unklar, sagte Polizeisprecherin Sandra Mohr. Der Bereich im Zentrum der Stadt wurde weiträumig abgesperrt. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kitas müssen Impfmuffel künftig melden
Wer sein Kind in einer Kita unterbringen möchte, muss den Nachweis einer Impfberatung vorlegen. Wer diesen Nachweis nicht hat, dem droht künftig die Meldung beim Amt.
Kitas müssen Impfmuffel künftig melden
London: 20-jähriger Bombenbastler zu 15 Jahren Haft verurteilt
London - Ein 20-Jähriger Brite, der eine selbst gebastelte Bombe in eine volle U-Bahn geschmuggelt hatte, ist von einem Gericht in London zu 15 Haft verurteilt worden.
London: 20-jähriger Bombenbastler zu 15 Jahren Haft verurteilt
Mann erscheint mit Drogen vor Gericht
Neuruppin - Ein Mann ist im brandenburgischen Neuruppin mit Drogen im Gericht erschienen. Jetzt muss er wohl bald wieder vor Gericht.
Mann erscheint mit Drogen vor Gericht
Drei Tote in Wohnheim - 42-Jähriger muss in Psychiatrie
Grausiges Geschehen in einem sozialtherapeutischen Wohnheim in Wuppertal. In dem Gebäude findet die Polizei die Leichen von drei Männern. Ein 42-jähriger Mitbewohner …
Drei Tote in Wohnheim - 42-Jähriger muss in Psychiatrie

Kommentare