+
Das Gebäude der Polizei Göttingen in der Groner Landstraße 51: Bei einem Schusswechsel in dem Gebäude der Polizeidirektion sind am Freitagnachmittag zwei Beamte verletzt worden.

Zwei Polizisten auf Wache angeschossen

Göttingen - Bei einem Schusswechsel im Gebäude der Polizeidirektion Göttingen sind am Freitagnachmittag zwei Beamte verletzt worden. Die beiden Männer wurden ins Krankenhaus gebracht.

Ein wegen Urkundenfälschung festgenommener Mann hat im Gebäude der Polizeidirektion Göttingen auf Beamte geschossen und zwei von ihnen verletzt. Dem 43-Jährigen war es gelungen, einem Polizisten die Dienstwaffe zu entwenden. Wie er das im Beisein von vier Beamten und einer Praktikantin schaffte, ist nach Angaben eines Sprechers der Staatsanwaltschaft noch unklar. Die beiden Beamten wurden jeweils von einem Schuss ins Bein getroffen. Sie kamen in ein Krankenhaus.

Der Mann war am Nachmittag festgenommen worden. Das Amtsgericht Göttingen hatte wegen mehrfacher Urkundenfälschung einen Untersuchungshaftbefehl gegen ihn erlassen. Als gewaltbereit war der auch schon wegen Drogendelikten aufgefallene 43-Jährige bisher nicht eingestuft worden. Die Waffe entwendete er, als ihm Fingerabdrücke abgenommen und er fotografiert werden sollte.

Nachdem er die Schüsse abgefeuert hatte, konnten ihn Polizeibeamte überwältigen. Wie viele Schüsse der Mann abgab, ist noch nicht bekannt. Er werde am Samstag dem Haftrichter vorgeführt, sagte Oberstaatsanwalt Andreas Buick.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Washington (dpa) - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa …
Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Antananarivo (dpa) - Im Süden von Madagaskar sind 27 Menschen der Pest zum Opfer gefallen. Insgesamt 68 Menschen haben sich demnach in den Regionen Atsimo-Atsinanana und …
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Tokio/London - Über unseren Nachbarplaneten Venus fegen extrem schnelle Winde. Trotzdem haben Forscher in derselben Höhe eine stationäre Struktur entdeckt. Was hat es …
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Seit Jahresbeginn sind über 120 Häftlinge in Brasilien umgebracht worden, teilweise wurden sie geköpft. Ein Grund sind Bandenkriege, die sich hinter den Mauern …
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle

Kommentare