Schüler greift Polizisten an

Schüsse an Schule - Angreifer festgenommen

Honolulu  - Schüsse  an einer High School  in Hawaii: Ein 17-jähriger Schüler ist bei einer Auseinandersetzung mit Polizisten angeschossen worden, berichteten US-Medien am Dienstag.

Schüsse an einer High School in Hawaii: Ein 17-jähriger Schüler, der Polizisten mit einem Messer angegriffen haben soll, ist von diesen angeschossen und festgenommen worden. Dies berichteten US-Medien am Dienstag (Ortszeit).

Der Lokalsender KHON2 berichtete unter Berufung auf die Polizei, der Jugendliche sei auf dem Gelände der Roosevelt High School in Honolulu mit einem Küchenmesser auf drei Beamte losgegangen. Daraufhin habe einer der Polizisten zwei Schüsse abgegeben. Der Junge sei als Ausreißer gesucht worden.

Wegen versuchten Morder festgenommen

Der am Arm verletzte Schüler werde in einem Krankenhaus behandelt, hieß es. Zwei Mitarbeiter der Schule, die bei dem Vorfall dabei waren, blieben unverletzt.

Weitere Schüler sollen nicht in Gefahr gewesen sein. Nach Polizeiangaben wurde der 17-Jährige nach dem Angriff auf die Beamten wegen versuchten Mordes festgenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sechs Tote bei Horror-Unfall in Birmingham
Es ist ein Bild des Grauens: Bei einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen sterben in England sechs Menschen. Die Polizei rätselt über die Ursache.
Sechs Tote bei Horror-Unfall in Birmingham
Woche beginnt schneereich: Weiße Weihnacht möglich
Schon am Wochenende vor Weihnachten gibt es in vielen Teilen Deutschlands Eis und Schnee. Wintersportler nutzen die Gelegenheit, etwa zu Ausflügen in den Harz. Zum …
Woche beginnt schneereich: Weiße Weihnacht möglich
Großalarm in Hamburg nach Explosion an S-Bahnhof
Am Hamburger S-Bahnhof Veddel ist am Sonntag laut Medienberichten ein Sprengsatz explodiert. Es wurde Großalarm ausgelöst. 
Großalarm in Hamburg nach Explosion an S-Bahnhof
Akuthilfe für unterernährte Kinder in Niger: Erdnusspaste rettet Leben
Ohne unsere Hilfe haben die Kinder in Niger keine Chance: Sie haben zu wenig zu essen, kaum medizinische Versorgung und kein sauberes Wasser. Deshalb unterstützen wir …
Akuthilfe für unterernährte Kinder in Niger: Erdnusspaste rettet Leben

Kommentare