+
Polizisten am Tatort der Schießerei in Milwaukee

Schüsse an US-Einkaufszentrum - Verletzte

Washington - Nach Schüssen in einem Wellness-Center in Milwaukee (US-Staat Wisconsin) sind nach Angaben von Fernsehsendern mindestens sieben Menschen verletzt worden.

Demnach eröffnete ein Mann aus zunächst unbekannten Motiven am Vormittag (Ortszeit) das Feuer in dem Salon, der gegenüber einem Einkaufszentrum liegt.

Wie es hieß, wurden in einem Krankenhaus zunächst vier Opfer behandelt, die nach Angaben einer Kliniksprecherin aber keine lebensgefährlichen Verletzungen aufwiesen. Über den Zustand der drei anderen Patienten gab es zunächst keine Angaben. Auch wo sich der Schütze aufhielt, blieb Stunden nach dem Vorfall noch unklar. Das Gebiet um das Zentrum wurde Sendern wie WISN oder Fox6 zufolge abgeriegelt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Ein Mann erschießt im US-Bundestaat Mississippi acht Menschen an zwei verschiedenen Orten, darunter zwei Jugendliche und einen Polizisten. Seine Begründung für den Tod …
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Mann stirbt in Badesee - Mehrere Kinder gerettet
Polizei und andere Einsatzkräfte in Deutschland blicken auf ein ereignisreiches Badewochenende zurück: Ein Mann trieb regungslos in einem See, drei Kinder konnten noch …
Mann stirbt in Badesee - Mehrere Kinder gerettet
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Drei Frauen und ein 36-jähriger Polizist sind in einem Haus in Bogue Chitto aufgefunden worden, die Leichen von zwei Jugendlichen und sowie einem Mann und einer Frau in …
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand
Sie wollten nur helfen und zahlten am Ende mit ihrem Leben. Zwei Männer wurden bei dem Versuch, zwei muslimische Frauen zu schützen, in einem Zug in Portland erstochen. …
Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Kommentare