Schneechaos und glatte Straßen

Schulbus mit 25 Kindern an Bord in Schweden verunglückt

Munkedal - In Schweden ist am Montag ein Schulbus mit 25 Kindern an Bord verunglückt. Grund dafür waren heftige Schneefälle die zu glatten Straßen geführt hätten.

Auf einer schneebedeckten Straße in Schweden ist am Montag ein Schulbus mit 25 Kindern an Bord verunglückt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wurde keines der Kinder verletzt. Der Bus war in Munkedal etwa hundert Kilometer nördlich von Göteborg auf der Seite gelandet. Einige Kinder hatten durch Fenster auf der anderen Seite über Leitern nach draußen klettern können, wie die Rettungskräfte berichteten.

Heftige Schneefälle und glatte Straßen führten vor allem in West- und Südschweden am Montag zu vielen Unfällen. Allein in der westschwedischen Provinz Bohuslän stellten 30 Buslinien den Verkehr ein. In Kalmar in Småland wurden wegen des Schneewetters etliche Flüge abgesagt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verurteilter Vater-Mörder seit sechs Tagen auf der Flucht
Ein verurteilter Mörder, der in Rheinland-Pfalz in einer psychiatrischen Klinik untergebracht war, ist seit sechs Tagen auf der Flucht.
Verurteilter Vater-Mörder seit sechs Tagen auf der Flucht
Gerüchte über eigenen Tod: So kurios reagiert Sylvester Stallone
Hollywoodstar Sylvester Stallone (71) hat als Reaktion auf einen bösen Internet-Scherz Gerüchte über seinen eigenen Tod dementiert.
Gerüchte über eigenen Tod: So kurios reagiert Sylvester Stallone
Nach Zyklon in Neuseeland: Tausende Menschen von Außenwelt abgeschnitten
Rund 6000 Menschen sind nach Zyklon „Gita“ auf der Südinsel Neuseelands von der Außenwelt abgeschnitten.
Nach Zyklon in Neuseeland: Tausende Menschen von Außenwelt abgeschnitten
Güterzüge in Cuxhaven kollidiert
Entgleiste Waggons, heruntergefallene Autos: In Cuxhaven sind ein Autotransportzug und ein weiterer Güterzug zusammengestoßen. Der Schaden ist hoch. Auch im …
Güterzüge in Cuxhaven kollidiert

Kommentare